+++ 2020-07-10 10:50 : Neuer Podcast – Norbert Ockenga und Inga Stracke über den Coronaskandal von Bottas und Leclerc, das Comeback von Alonso, die Aussichten von Vettel und die Technikneuerungen von Mercedes und Red Bull vor Spielberg 2 +++ 2020-07-09 15:52 : Neuer Blog – Chefredakteur Norbert Ockenga über das Formel 1-Comeback von Fernando Alonso +++ 2020-07-09 11:45 : Neuer Podcast online – so funktioniert das Gesundheits- und Hygienekonzept für Motorsport mit Corona. Porsche-Rennarzt Prof. Dr. Frank Mayer erläutert im Gespräch mit Norbert Ockenga alle Details +++
BACK

24.01.2020

Bilaterale Beziehungen


Die Veranstalter der 24 Stunden von Le Mans, der Automobile Club de l'Ouest, und die IMSA-Ausrichter haben sich auf eine neue gemeinsame Fahrzeugkategorie für die Erste Liga des Sportwagen-Sports geeinigt: die LMDh.

Diese Klasse basiert auf den aktuellen DPi aus der IMSA-Serie – allerdings in jener Ausbaustufe, die als DPi 2.0 in Planung ist. Das Grundprinzip dahinter soll gleich bleiben: Kundenchassis auf LMP2-Fundament mit Karosserieoptik der Hersteller, die ihrerseits auch die Motoren stellen. in der DPi 2.0 soll ein Hybridsystem dazu kommen.

Die LMDh sollen über eine Gleichschaltung per Balance of Performance mit den Hypercars von Toyota, Aston Martin und Oreca/Rebellion-Peugeot auf ein Level gehoben werden und damit in Le Mans und der WM gesamtsiegfähig sein.

Im September 2021 sollen die neuen Wagen erstmals in der Sportwagen-WM an den Start gehen, im Januar 2022 zieht die nordamerikanischen IMSA mit ihrem Saisonauftakt, den 24 Stunden von Daytona, nach.

Das exakte Technische Reglement dieser Übereinkunft, die am Freitag in Daytona von Vertretern der IMSA und des ACO unterzeichnet wurde, steht noch nicht fest. Es soll von den Technikchefs beider Rennserien bis zu den 12 Stunden von Sebring in knapp zwei Monaten erarbeitet werden.

Die genauen Details und die Folgen für die gesamte Sportwagenszene werden in einer großen Hintergrundgeschichte in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift PITWALK beleuchtet. Das Magazin erscheint am 28. Februar 2020. Ihr könnt es mit einer E-Mail an shop@pitwalk.de schon jetzt vorbestellen.


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 09.07.2020

    Ein Irrtum namens Alonso

    Hinter den Masken raunt sich die Formel 1-Gemeinde seit drei Tagen immer dieselbe Frage zu: „Ist Fernando Alonso besser als Sebastian Vettel?“ Denn schließlich hat Renault den Iber…
  • 03.07.2020

    Die Geister, die die Formel 1 rief

    Wer hätte das gedacht? Plötzlich ist Norden – oder besser gesagt Halbemond – ein Vorbild für ganz Motorsportdeutschland. Und sogar für die Formel 1. Denn das, was am Sonnabend vor …
  • 22.06.2020

    Das Heft zum Neustart

    Alles Wissenswerte zum Neustart des Motorsports nach der Coronaschockstarre – das bietet die neues Ausgabe von PITWALK, die am 3. Juli im gesamten deutschsprachigen Raum auf den Ma…
  • 20.06.2020

    Zurück ins Motorsport-Leben

    Pünktlich zum Neustart des Motorsports kommt die nächste Ausgabe von PITWALK auf den Markt. Und der Aufbruch nach der Coronapause beschäftigt auch Deutschlands anspruchsvollstes Mo…
  • 12.06.2020

    Wirbel um neue Dakar-Regeln

    Eine Regelnovelle zur Einstufung von Hecktrieblern und Allradlern sorgt für Zündstoff im Marathonrallyesport. Die Regelmacher der Rallye Dakar möchten die 4 x 4-Modelle gegenüber d…
  • 28.05.2020

    Mit Vollgas durch den Lockdown

    Zum Glück gibt es viele Institutionen, die sich mit der Auswertung von Leser- und Userdaten von Zeitschriften, Podcasts und Internetauftritten befassen. So kann man die Lehren aus …
  • 27.05.2020

    So geht's zu bei Geisterrennen

    Bislang ist nur aus zweiter Hand über den Neustart des Motorsports nach Corona berichtet worden. Höchste Zeit für PITWALK, das zu ändern. Auf unserem YouTube-Kanal können wir Euch …
  • 22.05.2020

    PITWALK geht bei Videos innovative Wege

    PITWALK baut sein Medienangebot weiter aus. Seit dieser Woche gibt es zwei neue Formate auf dem Videoportal YouTube – als Ergänzung zur Zeitschrift PITWALK und der Podcastreihe PIT…
  • 20.05.2020

    The Masked Bringer

    Corona schreit nach Vernunft. Und die Ereignisse der vergangenen Wochen, seit Covid-19 nach Europa kam, zeigen: Alles muss man selber machen. Nur mit Eigeninitiative kommt man über…
  • 19.05.2020

    Nein zu Geistern in der Grünen Hölle

    Der Favoritenschreck bleibt fern. James Glickenhaus, der Teamchef des GT3-Herausforderers aus den USA, hat bereits vor der heutigen Sitzung zwischen VLN und ILN die Teilnahme seine…
  • 19.05.2020

    Tag der Wahrheit für die Grüne Hölle

    Am heutigen Dienstag wird das Konzept für eine Durchführung der ersten Nordschleifenrennen der Langstreckenmeisterschaft vorgestellt. Die VLN will den Plan der ILN, also der Intere…
  • 17.05.2020

    Das neue Mittel gegen Covid-19

    PITWALK zündet die nächste Stufe. In der Tristesse von Corona und Kontaktsperre sorgt Deutschlands anspruchsvollstes Motorsportmagazin dafür, dass Racern mit Benzin im Blut nicht f…
2020 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA