+++ 2024-06-16 08:41 : Podcast – so lief die Nacht in Le Mans. Mit Alex Wurz, Nyck de Vries und Nick Tandy am Mikro von Norbert Ockenga +++ 2024-06-15 22:41 : Podcast – Zusammenfassung der ersten Stunden vom 24 h-Rennen von Le Mans, mit Live-Schalte in die Box von Toyota Gazoo Racing sowie Gesprächen mit Porsche-Leuten +++ 2024-06-15 08:10 : Podcast – letzte News & Hintergründe vor dem Start der 24 h Le Mans, mit einer Liveschalte in die Box von Toyota Gazoo Racing +++
BACK

08.05.2024

Spa für Männer


Es war schon mal ein Thema in einem vorigen Podcast. Da wurde gesagt: „Verstehen Sie Spa?“ – diese Überschrift wird immer wieder gern genommen, wenn man von einem Rennen auf dem Ardennenkurs von Spa-Francorchamps berichtet. Genau diese Headline passt am kommenden Himmelfahrtswochenende besser als je zuvor. Denn es gibt jede Menge zu recherchieren, wenn die Sportwagen-Langstrecken-WM von Mittwoch bis Sonnabend im belgischen Hohen Venn ihren dritten WM-Lauf absolviert.

In diesem Podcast https://www.pitwalk.de/pitcast/racing-round-up/hat-die-wm-so-noch-sinn stellt Produzent und PITWALK-Chef Norbert Ockenga den Sinn der Balance of Performance infrage. Denn die sollte eigentlich nur dafür Sorge tragen, dass die unterschiedlichen Fahrzeugkonzepte in der Ersten Liga auf ein Leistungsniveau zu heben: Die Hypercars von Toyota, Peugeot, Ferrari und Alpine auf der einen und die LMDh-Wagen von Porsche, Cadillac, BMW und Lamborghini auf der anderen. Diese beiden Gattungen gleichzuschalten, ist ein Schlüssel für den Erfolg der neuen Goldenen Ära des Sportwagensports.

Doch seit WM-Beginn in Katar wird die BoP-Einstufung permanent auch dazu genutzt, unterschiedliche Modelle aus ein und derselben Gattung anders einzustufen. Das aber ergibt bei den Hypercars keinen Sinn, denn deren Reglement sieht ja schon Eckdaten vor, anhand derer jeder Hersteller sein Auto so aufbauen kann, dass es gegen die direkten Gegner aus derselben Klasse konkurrenzfähig sein kann. Eine BoP-Anpassung innerhalb der Hypercargattung hat keine Rechtfertigung. Anders als etwa in der GT3, denn dort gibt es unterschiedliche Fahrzeugkonzepte, die nur über eine BoP auf denselben Stand gebracht werden können.

Das ist die These, die Ockenga in diesem Podcast sehr offensiv vertritt – und damit auch den sportlichen Wert der ganzen WM in Zweifel zieht.

Ist das wirklich so? Oder herrscht in der WM eitel Sonnenschein, und der Schein trügt? Das gilt es am Wochenende in Spa herauszufinden, deswegen reist Ockenga am Mittwochabend nach Spa, um dort ein paar Steine umzudrehen. Das kann nicht nur wegen des Feiertags ein Himmelfahrtskommando werden: Die Veranstalter der WM haben den Teammitgliedern unter Androhung von Sanktionen bis hin zum WM-Punkteabzug verboten, über die BoP zu reden.

Das macht die Recherche schwieriger – aber auch vor Ort um so mehr Spaß.

Und es gibt ja noch ein zweites großes Thema zu klären: Warum hat Porsche sich nicht mit Sebastian Vettel auf einen Platz in einem der drei Werks-963 bei den 24 Stunden von Le Mans geeinigt? Schließlich hatte der vierfache Formel 1-Weltmeister doch extra einen Dauerlauftest absolviert. Da die ganze Wahrheit rauszufinden, wird auch nicht einfach – aber gehört zur Aufarbeitung aller relevanten Hintergründe der Sportwagen-WM 2024 zwingend dazu.

Neben der reinen Recherche der ganzen heißen Eisen gilt es dann auch noch zu entscheiden: In welchem Format der PITWALK Collection wird welche Information aufgearbeitet – der nächsten Ausgabe des Magazins, einem Podcast, einem Blog oder auf PITWALK TV?

Das werden tolle Tage in Spa!


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 07.06.2024

    Montréal is' klasse

    Der Name hat auch mehr als 40 Jahre danach etwas Mythisches: Gilles Villeneuve. Nach dem Kanadier ist die Rennstrecke auf der Insel im Delta des St. Lorenz-Stroms benannt, auf dem …
  • 23.05.2024

    Audi im Irrtum

    Das Fahrerlager als Laufsteg – das hat in Monte Carlo zwar Tradition. Doch dieses Jahr wird das Schaulaufen besonders extrem ausfallen. Nicht so sehr bei den Promis, die von dem Gr…
  • 22.05.2024

    Renn-Rowdys

    So was nennt sich wohl Großreinemachen. Ferrari positioniert sich auf radikale Art und Weise neu. Letzte Woche haben die Italiener zwei Neuverpflichtungen bekanntgegeben, die tief …
  • 18.05.2024

    Warum heute Fernsehabend ist

    Es klang fast schon ein bisschen enttäuscht, als Kai Huckenbeck am Montag nach dem Grand Prix von Warschau am Telefon Bilanz zog. Zwei Mal hat der 31-jährige Speedway-WM-Neuling au…
  • 17.05.2024

    Gewinnt Nürburgring Classic-Karten!

    Lust auf eine Zeitreise? Auf wuchtige Vorkriegsrennwagen, Langstreckensportwagen aus dem vorigen Jahrhundert, Tourenwagen aus der guten alten echten DTM, alte Formelfahrzeuge und j…
  • 10.05.2024

    Ford holt Sainz!

    Carlos Sainz wird die Rallye Dakar 2025 mit Ford bestreiten. Der amtierende Gesamtsieger der härtesten Rallye der Welt wird neuer Teamkollege seines Landsmanns Juan Nani Roma, der …
  • 09.05.2024

    Was erwartet Euch bei der Double Duty?

    Plant Ihr schon eifrig, wie Ihr Euer Pfingstwochenende ins Zeichen des Motorsports stellen könnt? Mit einer langen Autofahrt am frühen Sonntagmorgen – oder mit der ersten Maschine …
  • 08.05.2024

    Spa für Männer

    Es war schon mal ein Thema in einem vorigen Podcast. Da wurde gesagt: „Verstehen Sie Spa?“ – diese Überschrift wird immer wieder gern genommen, wenn man von einem Rennen auf dem Ar…
  • 07.05.2024

    Porsche ohne Vettel

    Was war das für ein Palaver. Und am Ende? Nix von übrig geblieben. Sebastian Vettel fährt nicht im Porsche-Werksteam bei den 24 Stunden von Le Mans, und schon gar nicht wird er bei…
  • 06.05.2024

    Eure Chance aufs Double Duty

    Die Double Duty ist Gesprächsthema Nummer 1. NASCAR-Star Kyle Larson wird Ende Mai den Wahnsinn unternehmen, an ein und demselben Tag zwei Klassiker des US-Racing zu bestreiten: da…
  • 05.05.2024

    Wahnsinn USA

    Die Amis ticken halt doch anders. Zwei Mega-Rennen an ein und demselben Tag – das kann nur Amerikanern einfallen. In diesem Jahr genauer gesagt Kyle Larson. Der NASCAR-Star wird En…
  • 30.04.2024

    Ehre und Ämter

    Onkel Joki ist tot. Und mit der Todesanzeige kamen alte Erinnerungen zurück. An eine Zeit, als Johann Hinrichs – Onkel Jogi – Jugendwart beim Boßelverein „Lütje Holt“ Westerende wa…
2024 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA