+++ 2019-11-16 13:14 : Neuer PITCAST online – Chaos-Samstag in Macau. Mit Sophia Flörsch, Augusto Farfus, Ernst Moser und Herbert Schnitzer jr. am Mikro +++ 2019-11-16 06:03 : Neue Fotogalerie online – hinter den Kulissen des Livestreams aus Macau. Unter PITLIVE, Bilder des Tages +++ 2019-11-15 15:42 : Neuer PITCAST online – Analyse der Qualifikation von Macau. Mit Herbert Schnitzer jr., Augusto Farfus, Ernst Moser von Phoenix Racing, Laurens Vanthoor und Maro Engel +++
BACK

20.02.2019

Quellennachweis zur Legende Röhrl


Nach etwa einem Monat Podcast-Zeit zeigt das neue Digitalprojekt der Zeitschrift PITWALK seine ersten konkreten Auswirkungen. Zu einer umfassenden Auswertung gehört auch das Prüfen dessen, was bei den Hörern respektive Usern besonders gut ankommt. Das ist bei Podcasts deutlich schwieriger festzustellen als etwa bei Einschaltquoten von Fernsehsendungen – denn die Audiobeiträge werden im Internet dank vieler sogenannter Podcatcher-Seiten unheimlich weit in die Breite gestreut. Klar ist: Die Gesamtreichweite ist deswegen enorm hoch, und man erreicht Hörer, denen die Nachricht aus dem Podcast vom Ohr direkt ins Gehirn geht – eine bessere Wahrnehm- und Informationaufnahme bietet kein anderes Medium.

Aber längst nicht alle der vielen, vielen Seiten, die Podcasts verbreiten und online zum Anhören parat stellen, bieten auch verlässliche Instrumente zur Ermittlung der tatsächlichen Reichweiten an. Bei manchen sind es nur Charts wie einst die Hitparade, bei manchen absolute Zahlen, bei manchen gar nix.

Erfreulich ist dabei in erster Linie, dass die verschiedenen Episoden vom PITCAST – also unserem Podcast der Zeitschrift PITWALK – sich in den Charts für Podcasts mit Sport- und Freizeitthemen beharrlich unter den ersten 10 halten. Meist rangieren nur Onlineradiosendungen mit Fußballinhalten vor uns. Das ist in einer Sportwelt, die dermaßen um den Fußball kreist wie in Deutschland, keine Schande, ganz im Gegenteil: Dass die meisten PITCAST-Folgen vor Tennis, Handball und anderen Sparten liegen, spiegelt wider, wie erfolgreich unser innovatives Format ist. Denn der Motorsport insgesamt liegt in der Popularität meist nicht vor den anderen Disziplinen. Der PITCAST macht also ziemlich viel richtig.

Und er ist der einzige professionell gemachte deutschsprachige Motorsport-Podcast. Unser Claim, nicht über, sondern mit den Fahrern zu sprechen, hat uns schon viele Sympathien geschaffen. Und ein echtes Alleinstellungsmerkmal.

Unklar bleibt, welche Themen am meisten zünden. Die meistgehörten Podcasts der ersten Wochen kommen aus allen Themenbereichen, die wir bislang abgedeckt haben: Ein Interview mit Dakar-Motorradstar Matthias Walkner ist ebenso ein Quotenhit gewesen wie einige der Live-Einblendungen während der 24 Stunden von Daytona, die NASCAR-Analyse mit Klaus Graf – und die Episode mit Walter Röhrl über die Rallye Schweden.

Die Rallye Schweden hat durchgehend hohe Nutzerzahlen generiert. Denn Rallyefans sind ein sehr begeisterungsfähiges Publikum, das jede Neuigkeit über seinen Sport begierig aufsaugt. Und Walter Röhrl bleibt ein Phänomen für sich – kein Motorsportler, nicht mal Michael Schumacher in seinen Höchstzeiten, zieht die Menschen so in ihren Bann wie der charismatische Bayer mit seiner einzigartigen Mischung aus Charme, Humor und kritischer Offenheit.

Geschichten mit und über Walter Röhrl sind auch bei der Zeitschrift PITWALK regelmäßig Verkaufsschlager. Es ist kein Zufall, dass eine jener Ausgaben, die mittlerweile ausverkauft sind und als Sammlerexemplare gesucht werden, Röhrl und Jochi Kleint auf dem Titel tragen.

In den vielen Podcasts zur Rallye Schweden habe ich bei den Interviews einige Male Bezug genommen auf verschiedene Geschichten in PITWALK, etwa unsere Eisspion-Reportage, den großen Beifahrer-Vergleich mit Timo Gottschalk oder auch diverse Röhrl-Storys. Aufgrund der vielen Nachfragen, um welche Ausgaben es dabei genau gehe, lasst mich hier schnell eine Art Quellennachweis nachreichen, damit Ihr Euch die Hefte im Shop angucken und gegebenenfalls nachbestellen könnt, wenn Ihr nach den Podcasts mehr über Hintergründe und Zusammenhänge im Rallyesport erfahren und lesen möchtet:

  • Was macht Tommi Mäkinen als Teamchef so stark, dass er Toyota auf Anhieb an die Weltspitze geführt hat? – Ausgabe 41.

  • Wie unterscheidet sich die Arbeit eines Beifahrers bei einer WM-Rallye und der Dakar? Erklärt von Timo Gottschalk anhand von dessen Original-Roadbooks der Dakar und Gebetbüchern aus der WM – Ausgabe 12.

  • Wie arbeiten die Eisspione? Reportage vom Rücksitz hinter Armin Schwarz und Detlef Ruf bei der Monte – Ausgabe 2.

  • Was macht die Fahrweise von Walter Röhrl so einzigartig? Rausgefunden bei einem gemeinsamen Rallye-Termin mit Röhrl und Romain Dumas in der Camargue – Ausgabe 4.

  • So erlebt Walter Röhrl die Rallye Monte Carlo – Ausgabe 12.

  • Großes Special zum 70. Geburtstag von Walter Röhrl, mit Vergleich seiner Leistungen zu jenen von Sébastien Loeb und Sébastien Ogier – Ausgabe 36.

Und weil Röhrl der einzige Motorsportler ist, der auch generationenübergreifend für Begeisterung zieht und die Fans von altem Schrot und Korn ebenso in seinen Bann zieht wie die Digital Natives, hat der Lange natürlich auch eine spannende Präsenz in den Sozialen Netzwerken. Kennt Ihr die schon? Wenn nicht – auch da lohnt sich jederzeit ein Besuch:

Auf Facebook zu finden unter walterroehrlofficial (Walter Röhrl)

und bei Instagram unter walter.roehrl.

Nur echt mit dem blauen Haken übrigens.


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 14.11.2019

    Von Brasilien nach Macau

    Man müsste sich zweiteilen können. Denn es kommt nicht oft vor, dass zwei der spektakulärsten Rennen am selben Wochenende stattfinden. Aber dieses Mal ist es wieder soweit: Der For…
  • 13.11.2019

    Digitale Revolution live aus Macau

    PITWALK steigt am Wochenende mit dem Straßenrennen von Macau erstmals ins Livestreaming ein – und erweitert damit sein Angebot hin zu einem 360°-Multimediaunternehmen. Die Liveübe…
  • 12.11.2019

    I Have a Stream

    PITWALK wird das Stadtrennen von Macau in einem exklusiven kommentierten Stream live übertragen. Der Formel 3-Grand Prix, das GT3-Weltfinale und der Motorrad-Grand Prix werden über…
  • 05.11.2019

    Auf eine bessere Zukunft?

    Auf den ersten Blick sieht das Modell so aus wie jenes Ergebnis, das immer dabei rauskam, wenn ich als Kind einen Modellbausatz zusammengeklebt und -gesteckt hatte: alles schief un…
  • 04.11.2019

    Das muss drin sein!

    Es ist soweit. Bei unserer Druckerei in Ahrensfelde können wieder die Maschinen rattern – die neue Ausgabe der Zeitschrift PITWALK ist druckreif und die Daten sind übermittelt. Bal…
  • 03.11.2019

    Die neue PITWALK kommt bald

    Auch im Herbst hat die PITWALK-Redaktion wieder alle nötigen Eintrittskarten, um hinter die Kulissen des Motorsports blicken zu können. Auf 180 Seiten bietet die nächste Ausgabe vo…
  • 25.10.2019

    Rallye der zwei Gesichter

    Freitags verwinkelte Schotterpassagen, am Samstag und Sonntag rasant schnelle Asphaltstrecken: Keine zweite Rallye im WM-Kalender wartet mit so unterschiedlichen Anforderungen auf …
  • 23.10.2019

    Französische Volte

    Den Gesichtsausdruck werde ich mein Lebtag nicht vergessen. In tiefer Nacht nach dem Singapur-Grand Prix 2008 befragte ich Pat Symonds, den damaligen Technischen Leiter des Renault…
  • 16.10.2019

    All Four Won

    Es wird eine der Storys des Jahres. In der nächsten Ausgabe der Zeitschrift PITWALK erfahrt Ihr exklusiv alle technischen Hintergründe und Neuerungen des jüngsten Porsche 911 RSR. …
  • 15.10.2019

    Das große Schwelgen

    Nach vier Jahren endete am Wochenende für das Werksteam Ford Chip Ganassi Racing eine Ära: Das Zehnstundenrennen Petit Le Mans auf der berühmten Rennstrecke von Road Atlanta war …
  • 13.10.2019

    Die Geschichte von Bamthoor

    Wir schreiben das Jahr 2016. In den engen Straßen der chinesischen Sonderverwaltungszone Macau treffen Earl Bamber und Laurens Vanthoor erstmals aufeinander. Beim GT-Weltcup steuer…
  • 12.10.2019

    Gone Like Hell?

    Die Zukunft von Ford beschäftigt die Sportwagenlandschaft weltweit. Das Petit Le Mans auf der Road Atlanta am heutigen Samstag ist das letzte Rennen für die GT. Alle Bemühungen, di…
2019 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA