+++ 2024-04-20 11:38 : Blog – Wie der China-Grand Prix den Finger in die Wunde der deutschen Autohersteller legt +++ 2024-04-19 11:02 : Blog – Blödorn kriegt die Wildcard für den Speedway-Grand Prix in Landshut +++ 2024-04-19 06:32 : Podcast – neues Gewinnspiel mit VIP-Karten fürs 24-Stundenrennen Nürburgring; Vorschau Formel 1 Schanghai mit Inga Stracke & Norbert Ockenga +++
BACK

12.02.2023

Prost Neujahr – das erste Heft kommt


Hallo lieber PITWALK-Freund,

unglaublich, aber wahr – die erste Ausgabe des neuen Jahres ist auch schon fertig. Dabei hat 2023 doch gerade erst begonnen – und das fleißige PITWALK-Team hat bereits wieder 180 Seiten Motorsportjournalismus vom Feinsten auf die Beine gestellt.

Auf den 180 Seiten zum neuen Jahr dominieren die Themen Sportwagen-Langstreckensport, Formel 1 und Rallye Dakar. Ganz der Jahreszeit angemessen. Schließlich ist das größte Abenteuer des Motorsports gerade vorbei, während auf der Langstrecke eine neue Goldene Ära angebrochen ist – und die Königsklasse sich auf ihren Saisonbeginn einstimmt.

Die Rallye Dakar hat in diesem Jahr alle Erwartungen übertroffen. Sie war härter, spannender, bei den Motorrädern enger umkämpft und bei den Autos von einem handfesten Favoritensturz geprägt. Grund genug, sich noch mal intensiv mit der härtesten Rallye der Welt zu befassen – und zwar sowohl bei den Autos als auch bei den Motorrädern. Die Biker sind ja eh’ die taffsten Hunde des Motorsports. Und in Kevin Benavides hat sich dieses Jahr ein ganz besonderer Vertreter dieser Spezies durchgesetzt. Bei einem gemeinsamen Besuch bei KTM in Österreich bei der Siegesfeier lernst Du, lieber Leser, den fein- und tiefsinnigen Argentinier besser kennen – und Benavides taucht ein in die bewegte Dakar-Historie seiner Marke.

Was er dabei erlebt, wie er über die Vergangenheit empfindet und was er für die Zukunft erwartet – das hat PITWALK-Chefredakteur Norbert Ockenga ein einer einfühlsamen Geschichte zu Papier gebracht. Schon zum zweiten Mal in Folge genießt Du deswegen einen ganz besonderen Blick auf das einzigartige Wesen von Motorradsportler bei der Rallye Dakar – die sich so fulminant von allen anderen Racern auf der Welt unterscheiden. Näher als in PITWALK kommst Du diesen Charakterdarstellern des Motorsports nirgends.

Gleiches gilt auch für die Autowertung bei der Dakar. Da ist zwar schon viel drüber geschrieben worden in diesem Jahr. Doch die ultimative Analyse, warum Vorabfavorit Audi wirklich gegen die Hallspeed-Toyota aus Südafrika verloren hat – die steht bis zum Erscheinen der neuen PITWALK im Februar noch aus. Dakar-Experte Norbert Ockenga füllt auch diese Wissenslücke auf spektakuläre und investigative Art und Weise. Seine Recherche führte ihn bis in die Wüsten Namibias – und so können Sie in der neuen PITWALK lesen, wie Toyota die Gegner mit welcher Vorbereitung überrumpelt hat und warum Audi das Unternehmen Dakar völlig falsch angegangen ist.

Neben der Rallye Dakar ist auch die nordamerikanische Score-Serie – das Mutterchampionat der berühmten Baja 1.000 – ein Fixpunkt im Marathonsport. Aber einer, der völlig anders funktioniert als die Dakar. In einer spannenden Hintergrundreportage erfährst mehr über diesen US-typischen Motorsport mit all’ seinen Facetten.

Der Sportwagen-Langstreckensport erlebt gerade den Auftakt seiner dritten Goldenen Ära – nach der Gruppe C und der LMP1-Epoche. In der neuen Ausgabe von PITWALK bezeichnet ein Insider die neue Zeitrechnung sogar schon als „Platin-Ära“. Er bezieht sich auf den Einstand der LMDh-Fahrzeuggattung, die bei den 24 Stunden von Daytona ihre Feuertaufe erlebte. PITWALK-Chefredakteur Norbert Ockenga war in Florida live dabei – und hat dort nicht nur haufenweise Podcasts und Videos produziert, sondern auch jede Menge hinter den Kulissen für die neue Ausgabe von PITWALK recherchiert.

Dabei sind vier hochspannende und exklusive Geschichten entstanden: ein aufwändiger Technik- und Konzeptvergleich der neuen LMDh-Autos von Porsche, Cadillac, Honda-Acura und BMW, ein Schwerpunkt auf die Technik des Porsche 963 mit seinem außergewöhnlichen Motorkonzept, eine Umfrage unter den US-Teamchefs Roger Penske, Michael Andretti, Chip Ganassi, Wayne Taylor, Mike Shank und Bobby Rahal – und eine Exklusivkolumne von Simon Pagenaud. Der Franzose erklärt darin aus der Innenansicht, wie sich ein LMDh-Wagen fährt und was die Fahrer anders machen müssen als in konventionellen Sportwagen, die bislang die Erste Liga der IMSA-Langstrecke bildeten.


Weil die LMDh nicht nur auf die IMSA beschränkt ist, sondern ab Sebring Mitte März auch in der WM gleichberechtigt neben den Hypercars starten werden, befassen sich auch der Heftein- und ausstieg noch mit diesem Thema: das Editorial – und der Cartoon von Gerald Saß zur Lage der Motorsportnation.

Ein weiteres Thema aus dem großen Sportwagenblock: welche Rolle der 911 RSR für die Entwicklung von Manthey-Racing gespielt hat – auf dem Weg von einem Rennteam hin zu einem Motorsport- und Automobilunternehmen mittelständischen Ausmaßes. Auch da gibt's viele erstaunliche Erkenntnisse, die der normale Nordschleifenfan und -besucher meist gar nicht auf dem Schirm hat. Die PITWALK-Geschichte zeigt, wie viel mehr hinter dem Motorsport stecken kann als nur Racing.

Die Formel 1 scharrt auch schon wieder mit den Hufen. Für einen Vergleich der neuen Wagen kam der Redaktionsschluss zu früh. Nicht aber für Ausflüge hinter die Kulissen. So hat Autorin Inga Stracke Mick Schumacher bei seinem Fitnesstraining begleitet – und Autor Achim Schlang erinnert an den legendären Achtzigerjahre-Helden Didier Pironi, der bei Ferrari zum Helden und im Offshore-Powerboot zum Märtyrer wurde.

Dazu gibt’s die aufwühlende Geschichte einer jungen Bayerin, deren verheißungsvolle Karriere im GT3-Sport plötzlich am seidenen Faden hängt – weil die vielen Weltkrisen alles durcheinander wirbeln, was nicht schon absoluter Spitzensport ist.

Natürlich gibt es auch wieder Geschenktipps aus dem breiten Sortiment von exklusiven Fanartikeln, Büchern und Modellautos. Und eine Hintergrundgeschichte, wie der Rennsport dazu beiträgt, dass die so wichtige Nachhaltigkeit im normalen Verkehr große Schritte macht – und wie er sich dabei auch gleichzeitig von der Angreifbarkeit durch die Grünen entkoppelt.

Auf 180 Seiten bietet die neue Ausgabe also wieder eine bunten und anspruchsvolle Themenvielfalt, den Du so nur in PITWALK findest.

Lesen Sie wieder mit? Dann schick' einfach eine E-Mail an shop@pitwalk.de, und wir schicken Dir die neue Ausgabe noch im Februar druckfrisch direkt zu Dir nach Hause – 180 Seiten Motorsportjournalismus vom Feinsten für nur 9,80 Euro plus Porto.

Also schnell antworten, zurücklehnen – und voller Vorfreude auf die erste Ausgabe von Racer’s finest im neuen Jahr warten.

Wir würden uns freuen, wenn wir dieses einzigartige Lese-Event wieder gemeinsam genießen und zelebrieren können.

Bist Du dabei?

Danke für Deine Treue, auf bald

Ihr

PITWALK-Team


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 20.04.2024

    Chinesische Trauer

    Was für ein Unterschied. Plötzlich platzt selbst die Rennstrecke in Schanghai aus allen Nähten. Am Freitag schon, als nur Trainings stattfanden, waren die Tribünen weitgehend beset…
  • 19.04.2024

    Blödorn Goes Wild Card

    Keine Überraschung bei der Vergabe der Wild Card für Speedway-Grand Prix in Landshut: Norick Blödorn ist am Freitagmorgen von der FIM als Gaststarter in Bayern Mitte Mai nominiert …
  • 18.04.2024

    Warten auf 11 Uhr

    Die Speedwaygemeinde wartet auf Freitag, den 19. April; auf 11 Uhr. Denn dann wird offiziell bekanntgegeben, wer als Gaststarter beim Großen Preis von Deutschland dabei sein darf. …
  • 04.04.2024

    Die Nachrichtenbauer

    Seit Corona hat sich die Formel 1 verändert. Vor allem ihr Umgang mit den Medien. Das merkt man gerade seit Saisonbeginn auffällig, seit scheinbar ein Skandal den anderen jagt und …
  • 03.04.2024

    WM-Finale ohne Eishans

    Die letzten beiden Rennen der Eisspeedway-WM in Heerenveen finden ohne Johann Weber statt. Der 38-Jährige aus Valley in Oberbayern musste am Mittwoch vor der Veranstaltung auf Anra…
  • 22.03.2024

    Krieg im Spielzeugland

    Manchmal bleibt nur wundern. Wie kann jemand mit einem so drolligen Namen so schnell fahren? Ollie Bearman, so heißt die neue Offenbarung der Formel 1, und sie klingt irgendwie nac…
  • 07.03.2024

    Neue Hauptbühne

    Ein bisschen Menschlichkeit kann gerade nicht schaden. Daher lohnt sich ein Blick in die Box des Haas-Teams, wenn die Fernsehkameras mal reinschwenken in die Hälfte von Kevin Magnu…
  • 29.02.2024

    Mächtig viel Theater

    So viel Trubel vor dem ersten Rennen war selten. Wer spielte im Winter die Hauptrolle in der Formel 1-Seifenoper – Lewis Hamilton oder Christian Horner, der angeblich skandalbehaft…
  • 11.02.2024

    Ein Fest für Racer

    Hallo lieber PITWALK-Freund, nach guter Tradition des Hauses erhaltet Ihr heute wieder einen ersten, exklusiven Blick auf das Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die gerade in D…
  • 08.02.2024

    Ein exzellenter Jahrgang

    Hallo lieber PITWALK-Freund, unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Wusch – schon sind die Rallye Dakar und die 24 Stunden von Daytona auch schon wieder vorbei, und die erste …
  • 06.01.2024

    Was Tolles zum Lesen

    PITWALK-Chefredakteur Norbert Ockenga schreibt nicht nur selber. Hin und wieder wird auch über ihn geschrieben. Etwa am vergangenen Freitag, anlässlich des Starts der Rallye Dakar …
  • 02.01.2024

    Die Dakar 2024 im Fernsehen

    Auch in diesem Jahr könnt Ihr die Rallye Dakar, das größte Abenteuer des Motorsports, wieder im Fernsehen verfolgen, kommentiert von PITWALK-Chef Norbert Ockenga, der Stimme der Ra…
2024 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA