+++ 2022-03-05 14:22 : Podcast – Desert Challenge, Technik-Eklat bei den Autos, Prolog der Motorräder. Mit Century-Chef Julien Hardy & KTM-Weltmeister Matthias Walkner +++ 2022-03-04 16:22 : Podcast – Vorschau Abu Dhabi Desert Challenge, mit Timo Gottschalk, Dirk von Zitzewitz & Dennis Zenz am Mikro von Norbert Ockenga +++ 2022-02-22 16:07 : Neu unter PITWALK – das steht alles in Ausgabe 65 von Deutschlands größter Motorsportzeitschrift +++
BACK

10.01.2022

Kampf den Schmerzen


Tim Coronel muss die Zähne gehörig zusammenbeißen. Der Niederländer kann den Century-Buggy, den er sich mit Zwillingsbruder Tom teilt, derzeit nur zu 75 Prozent der eigentlichen Möglichkeiten bewegen. Denn Coronel kämpft mit schweren Rückenschmerzen.

Am Freitag, auf der letzten Etappe vorm Ruhetag, ist der Hecktriebler nach einem Sprung über eine Düne brachial gelandet. Der Schlag vom harten Aufprall ging durch die oberschenkeldicken Federarme direkt ins Rückgrat von Tim Coronel. Der konsultierte nach der Zieldurchfahrt einen Arzt: nichts gebrochen, aber eine fette Stauchung.

Eigentlich hatte Coronel gedacht, der Ruhetag würde ausreichen, um die Schmerzen erträglich zu halten. Er klapperte auch eine Reihe von weiteren Ärzten und Physios ab, die die Erstdiagnose bestätigten und ihn fitzumachen versuchten. Doch die Sonntagsetappe war dermaßen hart, dass die angeschlagene Stelle im Rücken immer wieder aufs Neue belastet wurde.

Vor jeder Kompression nahm Tim Coronel deswegen Gas weg und ließ den Siebenliter-V8 nur durchrollen, statt die großen 37-Zoll-Räder und die langen Federbeine so auszukosten, dass man mit Vollgas über Löcher, Geländewellen und Unebenheiten drüberplätten kann. Das kostet nicht nur Schwung, sondern erhöht in der Wüste auch die Gefahr, sich festzufahren.

Dazu gesellte sich noch ein Reifenschaden nach gerade mal drei Kilometern – der erste für die flippigen Zwillinge während der bisherigen Rallye. Ausgerechnet an einem Tag, an dem er sich ohnehin kaum rühren kann, musste Tim Coronel auch noch zum Radwechsel aus dem Boliden kraxeln.

In Summe fing das Bruderpaar sich 42 Minuten auf Tagessieger Sébastien Loeb ein, wurde Tages-37. und sackte in der Gesamtwertung auf Platz 19 ab.

Abends begab Tim sich wieder zum Masseur. Schließlich steht am heutigen Montag in 394 gezeiteten und 434 Kilometern Verbindungsetappe der distanzmäßig längste Tag der ganzen Rallye an. Die Speziale besteht dabei zum größten Teil aus Sand und Dünen.


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 19.05.2022

    Die Trickser

    Jetzt geht die Trickserei los. Und Ferrari hat damit begonnen – mit einem angeblichen „Filmtag“ in Monza. Der war in Wahrheit ein verdeckter Test für ein ganz neues Aerodynamikpake…
  • 08.05.2022

    Lyons Roars in Hockenheim

    Das jüngste alte Auto im Feld gewann den zweiten Lauf zum Gruppe C-Supercup in Hockenheim. Michael Lyons steuerte den Gebhardt JC843-Cosworth im Sonntagsrennen zu einem Sieg – nach…
  • 08.05.2022

    Verflixte sechs Millimeter

    Die Hoffnung währte keine ganze Nacht. Georg Hallau, mit seinem March 84G aus der Historischen Gruppe C-Szene einer der Hauptdarsteller in der gerade neu erschienenen Ausgabe der Z…
  • 07.05.2022

    Aus für Marco Werner

    Marco Werner wird beim zweiten Lauf zum Gruppe C-Supercup auf dem Hockenheim-Ring am Sonntagnachmittag nicht starten können. Der Getriebeschaden am Gebhardt C88-Audi erwies sich be…
  • 07.05.2022

    Nielsen gewinnt Supercup-Auftakt

    Lars-Erik Nielsen gewann den ersten Lauf zum Gruppe C-Supercup auf dem Hockenheim-Ring. Der Däne aus der Nähe von Kopenhagen setzte sich in seinem Porsche 962C gegen Michael Lyons …
  • 06.05.2022

    Porsche und Audi: die ganze Geschichte

    Die Formel 1 ist in heller Aufregung. Seit dieser Woche ist klar: Porsche und Audi steigen ein, ab 2016. Damit erfährt die Rennserie eine enorme Aufwertung, sind doch in den vergan…
  • 04.05.2022

    Dann fährt die Gruppe C in Hockenheim

    Am Wochenende findet der Auftakt zum Gruppe C-Supercup auf dem Hockenheim-Ring statt – im Rahmen der Hockenheim Historic, dem ersten großen Histo-Festival in Deutschland. Das Jim-C…
  • 28.04.2022

    Volles Feld beim Gruppe C-Supercup

    Beim Hockenheim Historic am übernächsten Wochenende, dem 7. und 8. Mai, erlebt die Gruppe C, also die Goldene Ära des Sportwagen-Langstreckensports, ein packendes Comeback. 17 Auto…
  • 27.04.2022

    Das erwartet Euch

    Hallo lieber PITWALK-Freund, nach guter alter Tradition gewähren wir Euch als besonders treuen Lesern und langjährigen Fans unserer Zeitschrift auch dieses Mal wieder einen Blick …
  • 24.04.2022

    Typ-Beratung

    Timo Gottschalk musste sich sehr wundern. Und auch ein bisschen lachen. Als der extrem erfahrene Beifahrer aus dem Marathonrallyesport seine erste Rallye Dakar als Navigator von Ca…
  • 21.04.2022

    Tanz in den Mai & Rock am Ring

    Hallo lieber PITWALK-Freund, rechtzeitig zum Saisonbeginn in Deutschland können Sie sich wieder auf eine neue Ausgabe Ihrer Lieblingszeitschrift freuen. Auf 180 Seiten präsentiere…
  • 09.04.2022

    Funktionär kommt von funktionieren

    Die Rennleitung macht schon gleich wieder Schlagzeilen. Zuerst mit einem erinnernden Rundschreiben, dass Formel 1-Piloten beim Fahren keinen Schmuck tragen dürfen, dann mit einer U…
2022 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA