+++ 2024-02-29 11:58 : Blog – warum Mick Schumacher niemals Nachfolger von Lewis Hamilton werden wird +++ 2024-02-29 10:58 : Podcast – große Formel 1-Vorschau mit allen Aufregern des Winters von Inga Stracke und Norbert Ockenga +++ 2024-02-29 07:17 : Video auf PITWALK TV – Newsflash von Etappe 2 der Desert Challenge, kommentiert von Norbert Ockenga +++
BACK

13.01.2022

Daily Dakar: Wie konnte es dazu kommen?



Das kann ja was werden. Die Königsetappe der Rallye Dakar, eine 346 Kilometer lange Schleife rund um die Oasenstadt Bisha, wird aller Voraussicht nach über den Sieg in der Motorradwertung entscheiden. Denn am Freitag gibt es nur noch einen verhältnismäßig kurzen Sprint nach Dschidda, quasi einen Zielschuss – auf dem man kaum mehr als zwei oder drei Minuten wird gutmachen können.

Also muss ausgerechnet auf der härtesten Etappe der ganzen Rallye, gespickt mit Dünen, weichem Sand und vielen Unwägbarkeiten, die Entscheidung fallen – in einem Triell der Marken. Spitzenreiter Adrian van Beveren ist dabei auf sich allein gestellt; sein Yamaha-Teamkollege Andrew Short startet viel später in den Tag hinein als er, kann ihm also keine Hilfe sein.

Die Honda-Sieganwärter Pablo Quintanilla und Joan Barreda haben sich durch strategisch ausgefasste Zeitstrafen, die sich wegen provozierter Blitzerfotos in geschwindigkeitsbegrenzten Zonen eingehandelt haben, in eine optimale Ausgangsposition gebracht: wenig Zeit verloren, aber spätere, also bessere Startpositionen gewonnen. Und Honda hat noch zwei Wasserträger, die sich zielgenau für die beiden Sieganwärter verwenden können: Ricky Brabec und Nacho Cornejo.

Ist Honda damit der große Favorit? Oder doch eher Sam Sunderland auf der Gas Gas, also einem baugleichen Schwesterbike zu jener neuen KTM, auf der Matthias Walkner ebenfalls noch um den Sieg kämpft? KTM und Walkner scheinen gestern auf dem taktisch geprägten Weg aus dem Leeren Viertel heraus in Richtung Bisha mit Zitronen gehandelt zu haben. Zu groß wirkt der Rückstand, den Walkner sich eingefangen hat, als er 10 Kilometer vorm Ziel ins Bummeltempo verfiel, um sich einen besseren Startplatz zu ergattern.

Entsprechend desillusioniert zeigte sich der 35-Jährige aus Kuchl im Salzburger Land nach der Zieldurchfahrt. Doch was ist da eigentlich schiefgelaufen? Heinz Kinigadner, der Offroadpionier und -berater von KTM, erklärt in dieser Sonderausgabe von PITCAST – dem Podcast der Zeitschrift PITWALK – en detail, wie ein Missverständnis bei den Basiswerten der Strategieberechnung und das Übersehen einer Variablen dazu geführt hat, dass Walkner mit mehr Rückstand in die Königsetappe geht als geplant.

Kinigadner rechnet aber auch vor und spielt durch, wie Walkner noch die Dakar gewinnen hat – und wägt die Chancen von Sunderland gegen die Rivalen von anderen Marken ab. Eine wichtige Rolle dabei werden die Taktik sowie die Fahr- und Herangehenweisen von Toby Price auf der KTM und Luciano Benavides auf der baugleichen Husqvarna spielen. Die beiden machen am Donnerstag die Königsetappe auf – vor Adrian van Beveren. Was das für die Taktik des Australiers und des Argentiniers heißt – auch das erklärt Heinz Kinigadner im Gespräch mit PITWALK-Chef Norbert Ockenga.

Alle Hintergründe zur Technik der neuen KTM 450 sowie ein Interview mit Marathonweltmeister Matthias Walkner findet Ihr in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift PITWALK, die Eurosport-Kommentator Norbert Ockenga mit seiner Mannschaft verlegt: https://shop.pitwalk.de/magazin/102/ausgabe-64?c=6


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 15.01.2023

    Daily Dakar: unglaubliches Drama beim Finale

    An sich ist der letzte Tag bei der Rallye Dakar immer eher ein Aus- und Dahinrollen zur großen Ehrung aller Durchhalter auf der Zielrampe. Doch für einen Deutschen wird das Finale …
  • 14.01.2023

    Daily Dakar: Wie geht's Walkner?

    Dramen en masse am vorletzten Tag der Rallye Dakar. KTM-Star Matthias Walkner stürzt schwer, muss mit dem Rettungshubschrauber ausgeflogen werden. In dieser Episode von PITCAST – d…
  • 13.01.2023

    Daily Dakar: Tag der Vorentscheidungen

    Bei der Rallye Dakar scheinen auf der zweiten Halbzeit der Marathonetappe, auf dem Weg aus dem Leeren Viertel heraus, alle wichtigen Vorentscheidungen gefallen sein. PITWALK-Chefre…
  • 12.01.2023

    Daily Dakar: Zeltlager in der Wüste

    Vor diesem Tag hatten sie alle Respekt: Das Feld der Rallye Dakar muss sich durch endlose Sandwüsten und Dünenmeere kämpfen – tunlichst ohne etwas kaputtzufahren. Denn am Donnersta…
  • 11.01.2023

    Daily Dakar: Ruhe vor dem Wüstensturm

    Die Teilnehmer der Rallye Dakar zeigen mächtig Respekt vor der größten Sandwüste der Welt – und tasten sich am ersten Tag nur vorsichtig ins Leere Viertel im Südosten Saudi-Arabien…
  • 10.01.2023

    Daily Dakar: alle Erholung dahin

    Lange hat die Erholung vom Ruhetag ja nicht vorgehalten. Schon am Dienstag ging's bei der Rallye Dakar 2023 wieder rund. Ein Überschlag von Carlos Sainz nach nur sechs Kilometern e…
  • 08.01.2023

    Daily Dakar: Die Geschichte der Rallye

    Die letzte Etappe vorm Ruhetag spiegelt den Verlauf der ganzen bisherigen Rallye Dakar wieder: Audi ist schnell, vertändelt aber seine Möglichkeiten – und die Wüstenfüchse von Toyo…
  • 07.01.2023

    Daily Dakar: Solo für Zwei

    Am Sonnabend fuhren nur Autos, Side-by-Sides und Lkw bei der Rallye Dakar. Und nicht nur deswegen trägt das größte Abenteuer des Motorsports ein völlig neues Gesicht. An der Spitze…
  • 06.01.2023

    Daily Dakar: Doppelschlag ins Kontor

    War das die Vorentscheidung? Audi-Speerspitze Stéphane Peterhansel baut bei der Verfolgung von Spitzenreiter Nasser Al-Attiyah einen verhängnisvollen Unfall, der ihn und seinen Bei…
  • 05.01.2023

    Daily Dakar: Massensturz und Knochengeklapper

    Herumfliegende Maschinen, ein ausgeknockter Fahrer und ein Spitzenreiter, der Magen und Darm hat und darum nur geschwächt in den Tag geht – die fünfte Etappe der Rallye Dakar hat e…
  • 04.01.2023

    Daily Dakar: Kontroversen im Doppelpack

    Zoff hinter den Kulissen bei der Rallye Dakar. Die neue Einstufung der Audi, die ab der Donnerstagsetappe gilt, erhitzt die Gemüter. Dazu raubt verunreinigtes Benzin einigen Topfah…
  • 04.01.2023

    Daily Dakar: Der härteste Tag meines Lebens

    Erst nach Einbruch der Dunkelheit kehren die deutschen Privatfahrer zurück ins Biwak von Ha'il. Annett Fischer, Mike Wiedemann und Daniel Schröder mussten über sich hinauswachsen, …

JETZT DEN PITCAST AUF ITUNES HÖREN UND ABONNIEREN.

Ihr könnt unseren Pitcast in einem Player eurer Wahl aber auch manuell abonnieren. Verwendet dafür einfach folgende URL:
https://pcr.apple.com/id1450067958
2024 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA