+++ 2020-07-15 08:39 : Neuer Blog – Norbert Ockenga über das Eigentor von Bottas +++ 2020-07-15 06:25 : Neuer Podcast online – Mitschnitt des YouTube-Formel 1-Talks mit Inga Stracke, Timo Rumpfkeil, Lucas Luhr & Norbert Ockenga +++ 2020-07-13 16:50 : Neuer Podcast online – Formel 1-Reporterin Inga Stracke und Norbert Ockenga besprechen den Großen Preis der Steiermark +++
BACK

11.10.2019

Stolzer Vater


Andy Priaulx kann gar nicht genug Fotos in sein Smartfon kriegen. Der vierfache Tourenwagen-Welt- und Europameister von der englischen Kanalinsel Gurnsey steht im gleißenden Sonnenschein in der äußeren Boxengasse von Road Atlanta – und knipst sich bei der Siegerehrung des GT4-Rahmenrennens schier den Zeigefinger wund.

Denn sein Sohn Sebastian hat in einem Ford Mustang gerade das Langstreckenrennen der kombinierten GT4- und TCR-Serie gewonnen, gemeinsam mit Austin Cindric, dem Sohn von Penske-Prokurist Tim Cindric. Der 21-Jährige aus Ohio musste dabei sogar mit nur zwei neuen Reifen klarkommen, denn die Mechaniker hatten nur auf einer Seite gewechselt, um beim Pflichtstopp Zeit zu sparen.

Für Seb Priaulx ist der Sieg bei seinem ersten Rennen in den USA ein weiterer Schritt in Richtung seines Traumziels, den 24 Stunden von Le Mans. „Mein Vater hat mir bei der Vorbereitung sehr geholfen, denn der ist ja auch schon im Petit Le Mans hier gefahren“, sagt der junge Engländer. „Er hat mir jede Menge über die richtige Linienwahl mitgegeben, und wir haben auch viel Zeit im Simulator verbracht.“

Priaulx junior ist als Frügeburt zur Welt gekommen. Genau wie sein Vater, hat auch er aus monetären Gründen eine Formelsportkarriere abgebrochen. Er bestritt dieses Jahr die englische GT4-Serie – und soll nun von Multimatic, den Erbauern des Mustang GT4 und Einsatzteam in Atlanta, zielstrebig für einen alternativen Karriereweg aufgebaut werden.


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 15.07.2020

    Das Eigentor von Valtteri Bottas

    Der Zahn scheint schnell gezogen. Bereits beim zweiten Rennen hat Lewis Hamilton seinen Teamkollegen Valtteri Bottas intern auf seinen Platz zurechtgestutzt: Der Dauerweltmeister a…
  • 09.07.2020

    Ein Irrtum namens Alonso

    Hinter den Masken raunt sich die Formel 1-Gemeinde seit drei Tagen immer dieselbe Frage zu: „Ist Fernando Alonso besser als Sebastian Vettel?“ Denn schließlich hat Renault den Iber…
  • 03.07.2020

    Die Geister, die die Formel 1 rief

    Wer hätte das gedacht? Plötzlich ist Norden – oder besser gesagt Halbemond – ein Vorbild für ganz Motorsportdeutschland. Und sogar für die Formel 1. Denn das, was am Sonnabend vor …
  • 22.06.2020

    Das Heft zum Neustart

    Alles Wissenswerte zum Neustart des Motorsports nach der Coronaschockstarre – das bietet die neues Ausgabe von PITWALK, die am 3. Juli im gesamten deutschsprachigen Raum auf den Ma…
  • 20.06.2020

    Zurück ins Motorsport-Leben

    Pünktlich zum Neustart des Motorsports kommt die nächste Ausgabe von PITWALK auf den Markt. Und der Aufbruch nach der Coronapause beschäftigt auch Deutschlands anspruchsvollstes Mo…
  • 12.06.2020

    Wirbel um neue Dakar-Regeln

    Eine Regelnovelle zur Einstufung von Hecktrieblern und Allradlern sorgt für Zündstoff im Marathonrallyesport. Die Regelmacher der Rallye Dakar möchten die 4 x 4-Modelle gegenüber d…
  • 28.05.2020

    Mit Vollgas durch den Lockdown

    Zum Glück gibt es viele Institutionen, die sich mit der Auswertung von Leser- und Userdaten von Zeitschriften, Podcasts und Internetauftritten befassen. So kann man die Lehren aus …
  • 27.05.2020

    So geht's zu bei Geisterrennen

    Bislang ist nur aus zweiter Hand über den Neustart des Motorsports nach Corona berichtet worden. Höchste Zeit für PITWALK, das zu ändern. Auf unserem YouTube-Kanal können wir Euch …
  • 22.05.2020

    PITWALK geht bei Videos innovative Wege

    PITWALK baut sein Medienangebot weiter aus. Seit dieser Woche gibt es zwei neue Formate auf dem Videoportal YouTube – als Ergänzung zur Zeitschrift PITWALK und der Podcastreihe PIT…
  • 20.05.2020

    The Masked Bringer

    Corona schreit nach Vernunft. Und die Ereignisse der vergangenen Wochen, seit Covid-19 nach Europa kam, zeigen: Alles muss man selber machen. Nur mit Eigeninitiative kommt man über…
  • 19.05.2020

    Nein zu Geistern in der Grünen Hölle

    Der Favoritenschreck bleibt fern. James Glickenhaus, der Teamchef des GT3-Herausforderers aus den USA, hat bereits vor der heutigen Sitzung zwischen VLN und ILN die Teilnahme seine…
  • 19.05.2020

    Tag der Wahrheit für die Grüne Hölle

    Am heutigen Dienstag wird das Konzept für eine Durchführung der ersten Nordschleifenrennen der Langstreckenmeisterschaft vorgestellt. Die VLN will den Plan der ILN, also der Intere…
2020 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA