+++ 2019-11-16 13:14 : Neuer PITCAST online – Chaos-Samstag in Macau. Mit Sophia Flörsch, Augusto Farfus, Ernst Moser und Herbert Schnitzer jr. am Mikro +++ 2019-11-16 06:03 : Neue Fotogalerie online – hinter den Kulissen des Livestreams aus Macau. Unter PITLIVE, Bilder des Tages +++ 2019-11-15 15:42 : Neuer PITCAST online – Analyse der Qualifikation von Macau. Mit Herbert Schnitzer jr., Augusto Farfus, Ernst Moser von Phoenix Racing, Laurens Vanthoor und Maro Engel +++
BACK

12.02.2019

Schnee-Gestöber


Diese Sonderausstattung findet sich auf keiner Liste der zusätzlich bestellbaren Extras. Nicht mal beim VW-Konzern, der traditionell besonders kreativ darin ist, den Basispreis seiner Modelle durch Zubehör zu vermehren.

Doch an diesem Wochenende schießt Ford den Vogel ab. Beheizbare Seitenscheiben und Schneeschaufeln aus Kohlefaser als mitzuführendes Werkzeug – außergewöhnliche Veranstaltungen erfordern außergewöhnliche Ausstattungen. Die Fiesta World Rally Cars von Lokalmatador Pontus Tidemand, vom Waliser Elfyvn Evans und dem Finnen Teemu Suninen werden drei Tage lang bei klirrender Kälte durch die nordschwedischen und südnorwegischen Wälder getrieben – dank 200 Spikes pro Rad mit bis zu 200 km/h und oft mehr quer als geradeaus, darum dürfen auch die Seitenscheiben tunlichst nicht vereisen.

Der gezielte Kontakt mit den Schneewällen – die im Deutschen oft fälschlich als Schneewehen bezeichnet werden – links und rechts der Strecke gehört dabei ganz bewusst zur Fahrtechnik und ist eine Kunst für sich: Wer bei diesem Anlehnen an die Bande den falschen Winkel wählt, hat seinen Wagen ganz schnell in der weißen Pracht vergraben. Und genau für diese Situation ist vorgesorgt: An Bord befinden sich ultraleichte Kohlefaser-Schaufeln sowie ein ebenfalls gewichtsoptimierter Wagenheber mit einem besonders großen Karbon-Fuß, um auch in weichem Schnee sicheren Halt zu finden.

Das Rallye-Zentrum liegt in Torsby, gut 100 Kilometer nördlich von Karlstad stehen. Von dort aus geht es am Donnerstagabend auf einen Zuschauerrundkurs, freitags dann rauf nach Norwegen und für die letzten Etappen schließlich auf Schleifen durchs Värmland.

Monte-Sieger Sébastien Ogier wird wegen seines Auftaktsieges als Erster in die Loipe und damit eine zeitraubende Spur ziehen. Auch Vorjahressieger Thierry Neuville dürfte noch unter seiner frühen Startposition leiden. Die besondere Form des Wintersports setzt Sébastien Loeb und die Toyota in eine Favoritenrolle – und Suninen, denn der hat beim Testen in Norwegen vor wenigen Tagen wichtige Kniffe an seiner Fahrwerksabstimmung gefunden, auf denen der ehemalige Kartpilot nun trotz geringer Rallye- und noch weniger Schneeerfahrung aufsatteln kann.

Besonders auf dem Schirm haben sollte man Ford-Gastarbeiter Pontus Tidemand. Der hat zwar bislang nur zwei Starts im Fiesta WRC avisiert und ist bei der Monte auffällig unauffällig geblieben – doch fürs Värmland hat der Schwede seine Großoffensive angekündigt, mit der er die Weichen für den Rest der Saison stellen möchte.

Neben der großen WRC-Klasse für die Erstligisten der WM ist auch die R5-Klasse und – erstmals in diesem Jahr – die Junioren-WM am Start. In den neuen Fiesta-Fronttrieblern drehen in Julius Tannert aus Sachsen und Nico Knacker aus Niedersachsen auch zwei deutsche Toptalente am Volant.

PITWALK wird die wohl stimmungsvollste WM-Rallye des Jahres so aufbereiten, dass Ihr sie erste Reihe Mitte miterleben könnt – mit Vorschau-Podcasts ab Donnerstag, mit Updates, Bildergalerien und weiteren PITCAST-Episoden bis inklusive Montagabend.

Und auch der erste Text für die Printausgabe der Zeitschrift PITWALK, der sich mit einem ganz besonderen Darsteller in Schweden befasst, ist schon in der Mache.


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 14.11.2019

    Von Brasilien nach Macau

    Man müsste sich zweiteilen können. Denn es kommt nicht oft vor, dass zwei der spektakulärsten Rennen am selben Wochenende stattfinden. Aber dieses Mal ist es wieder soweit: Der For…
  • 13.11.2019

    Digitale Revolution live aus Macau

    PITWALK steigt am Wochenende mit dem Straßenrennen von Macau erstmals ins Livestreaming ein – und erweitert damit sein Angebot hin zu einem 360°-Multimediaunternehmen. Die Liveübe…
  • 12.11.2019

    I Have a Stream

    PITWALK wird das Stadtrennen von Macau in einem exklusiven kommentierten Stream live übertragen. Der Formel 3-Grand Prix, das GT3-Weltfinale und der Motorrad-Grand Prix werden über…
  • 05.11.2019

    Auf eine bessere Zukunft?

    Auf den ersten Blick sieht das Modell so aus wie jenes Ergebnis, das immer dabei rauskam, wenn ich als Kind einen Modellbausatz zusammengeklebt und -gesteckt hatte: alles schief un…
  • 04.11.2019

    Das muss drin sein!

    Es ist soweit. Bei unserer Druckerei in Ahrensfelde können wieder die Maschinen rattern – die neue Ausgabe der Zeitschrift PITWALK ist druckreif und die Daten sind übermittelt. Bal…
  • 03.11.2019

    Die neue PITWALK kommt bald

    Auch im Herbst hat die PITWALK-Redaktion wieder alle nötigen Eintrittskarten, um hinter die Kulissen des Motorsports blicken zu können. Auf 180 Seiten bietet die nächste Ausgabe vo…
  • 25.10.2019

    Rallye der zwei Gesichter

    Freitags verwinkelte Schotterpassagen, am Samstag und Sonntag rasant schnelle Asphaltstrecken: Keine zweite Rallye im WM-Kalender wartet mit so unterschiedlichen Anforderungen auf …
  • 23.10.2019

    Französische Volte

    Den Gesichtsausdruck werde ich mein Lebtag nicht vergessen. In tiefer Nacht nach dem Singapur-Grand Prix 2008 befragte ich Pat Symonds, den damaligen Technischen Leiter des Renault…
  • 16.10.2019

    All Four Won

    Es wird eine der Storys des Jahres. In der nächsten Ausgabe der Zeitschrift PITWALK erfahrt Ihr exklusiv alle technischen Hintergründe und Neuerungen des jüngsten Porsche 911 RSR. …
  • 15.10.2019

    Das große Schwelgen

    Nach vier Jahren endete am Wochenende für das Werksteam Ford Chip Ganassi Racing eine Ära: Das Zehnstundenrennen Petit Le Mans auf der berühmten Rennstrecke von Road Atlanta war …
  • 13.10.2019

    Die Geschichte von Bamthoor

    Wir schreiben das Jahr 2016. In den engen Straßen der chinesischen Sonderverwaltungszone Macau treffen Earl Bamber und Laurens Vanthoor erstmals aufeinander. Beim GT-Weltcup steuer…
  • 12.10.2019

    Gone Like Hell?

    Die Zukunft von Ford beschäftigt die Sportwagenlandschaft weltweit. Das Petit Le Mans auf der Road Atlanta am heutigen Samstag ist das letzte Rennen für die GT. Alle Bemühungen, di…
2019 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA