+++ 16.07.2019 15:25 : Neuer PITCAST online – die letzte Etappe der Rallye Seidenstraße +++ 15.07.2019 16:46 : Neue Fotogalerie online – Action aus der Wüste Gobi +++ 15.07.2019 12:31 : Neuer PITCAST online – Gespräch mit PITWALK-Formel 1-Reporterin Inga Stracke über den Großen Preis von England, aktuelles Update und Interview mit Speedbrain-Chef Wolfgang Fischer von der Rallye Seidenstraße +++
BACK

12.02.2019

Schnee-Gestöber


Diese Sonderausstattung findet sich auf keiner Liste der zusätzlich bestellbaren Extras. Nicht mal beim VW-Konzern, der traditionell besonders kreativ darin ist, den Basispreis seiner Modelle durch Zubehör zu vermehren.

Doch an diesem Wochenende schießt Ford den Vogel ab. Beheizbare Seitenscheiben und Schneeschaufeln aus Kohlefaser als mitzuführendes Werkzeug – außergewöhnliche Veranstaltungen erfordern außergewöhnliche Ausstattungen. Die Fiesta World Rally Cars von Lokalmatador Pontus Tidemand, vom Waliser Elfyvn Evans und dem Finnen Teemu Suninen werden drei Tage lang bei klirrender Kälte durch die nordschwedischen und südnorwegischen Wälder getrieben – dank 200 Spikes pro Rad mit bis zu 200 km/h und oft mehr quer als geradeaus, darum dürfen auch die Seitenscheiben tunlichst nicht vereisen.

Der gezielte Kontakt mit den Schneewällen – die im Deutschen oft fälschlich als Schneewehen bezeichnet werden – links und rechts der Strecke gehört dabei ganz bewusst zur Fahrtechnik und ist eine Kunst für sich: Wer bei diesem Anlehnen an die Bande den falschen Winkel wählt, hat seinen Wagen ganz schnell in der weißen Pracht vergraben. Und genau für diese Situation ist vorgesorgt: An Bord befinden sich ultraleichte Kohlefaser-Schaufeln sowie ein ebenfalls gewichtsoptimierter Wagenheber mit einem besonders großen Karbon-Fuß, um auch in weichem Schnee sicheren Halt zu finden.

Das Rallye-Zentrum liegt in Torsby, gut 100 Kilometer nördlich von Karlstad stehen. Von dort aus geht es am Donnerstagabend auf einen Zuschauerrundkurs, freitags dann rauf nach Norwegen und für die letzten Etappen schließlich auf Schleifen durchs Värmland.

Monte-Sieger Sébastien Ogier wird wegen seines Auftaktsieges als Erster in die Loipe und damit eine zeitraubende Spur ziehen. Auch Vorjahressieger Thierry Neuville dürfte noch unter seiner frühen Startposition leiden. Die besondere Form des Wintersports setzt Sébastien Loeb und die Toyota in eine Favoritenrolle – und Suninen, denn der hat beim Testen in Norwegen vor wenigen Tagen wichtige Kniffe an seiner Fahrwerksabstimmung gefunden, auf denen der ehemalige Kartpilot nun trotz geringer Rallye- und noch weniger Schneeerfahrung aufsatteln kann.

Besonders auf dem Schirm haben sollte man Ford-Gastarbeiter Pontus Tidemand. Der hat zwar bislang nur zwei Starts im Fiesta WRC avisiert und ist bei der Monte auffällig unauffällig geblieben – doch fürs Värmland hat der Schwede seine Großoffensive angekündigt, mit der er die Weichen für den Rest der Saison stellen möchte.

Neben der großen WRC-Klasse für die Erstligisten der WM ist auch die R5-Klasse und – erstmals in diesem Jahr – die Junioren-WM am Start. In den neuen Fiesta-Fronttrieblern drehen in Julius Tannert aus Sachsen und Nico Knacker aus Niedersachsen auch zwei deutsche Toptalente am Volant.

PITWALK wird die wohl stimmungsvollste WM-Rallye des Jahres so aufbereiten, dass Ihr sie erste Reihe Mitte miterleben könnt – mit Vorschau-Podcasts ab Donnerstag, mit Updates, Bildergalerien und weiteren PITCAST-Episoden bis inklusive Montagabend.

Und auch der erste Text für die Printausgabe der Zeitschrift PITWALK, der sich mit einem ganz besonderen Darsteller in Schweden befasst, ist schon in der Mache.


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 12.07.2019

    Die Formel 1 trägt schon wieder Trauer

    Silverstone ist eigentlich immer einer der wenigen in Europa ausgetragenen Großen Preise, auf die man sich regelrecht freuen kann – wegen der Einzigartigkeit von umgebender Landsch…
  • 11.07.2019

    Geheimwissenschaft

    Wer die Disqualifikation des Manthey-Porsche nach dem 24 Stunden-Rennen auf dem Nürburgring verstehen möchte, der muss sich zunächst mit der Balance of Performance als Gesamtkunstw…
  • 26.06.2019

    Stimmung in der Steiermark

    Allein schon der Tunnel. Wenn man normaler Weise unter einer Rennstrecke hindurch muss, um etwa von den Parkplätzen in den Innenbereich zu gelangen, bieten die Unterführungen stets…
  • 20.06.2019

    Vettel-Gate unter der Lupe

    Mächtig viel Palaver. Die Strafe gegen Sebastian Vettel beim vorigen Rennen in Montréal ist auch in Le Castellet immer noch das Topgesprächsthema. Nicht zuletzt deswegen, weil Ferr…
  • 14.06.2019

    Na also

    Die Zukunft ist klar. Ab September 2020 wird die Sportwagen-WM und damit auch das 24 Stunden-Rennen von Le Mans 2021 in der Ersten Liga mit Hypercars beschickt. Am Freitagmorgen be…
  • 13.06.2019

    Vetter-Bericht

    Die Corvette C7.R ist das mit Abstand älteste Auto im Feld der GTE-Pro-Wertung. Und die gelben Muscle Cars gehen in ihr letztes Le Mans – ab 2020 kommt die neue Mittelmotorvariante…
  • 13.06.2019

    Neues aus Hypercarhausen

    Freitag kommt alles raus. Dann werden der Le Mans veranstaltende ACO und der Weltverband FIA das neue Reglement für die Zukunft der Sportwagen-WM ab der übernächsten Supersaison vo…
  • 13.06.2019

    Toyota muss neues Auto bauen

    Sonderschichten bei Toyota: Am heutigen Donnerstag muss TMG einen neuen TS050 aufbauen. Der Wagen von Mike Conway, Kamui Kobayashi und José Mariá Lopez ist im gestrigen ersten Qual…
  • 12.06.2019

    Wo sind die Pferde?

    Dieser Motor ist Stein des Anstoßes bei den Privaten innerhalb der LMP1-Erstligisten: der Gibson-V8, mit dem seit Spa auch das Team von Dr. Colin Kolles unterwegs ist. In der noch …
  • 12.06.2019

    Und was macht das Wetter?

    Mühsam rumpelt sich der Flieger durch heftige Turbulenzen westwärts, in Richtung Paris. Mitten durch die Wolken. Normaler Weise würde der Kapitän jetzt hochziehen oder ein bisschen…
  • 11.06.2019

    Das langsame Erwachen

    Lange Zeit sah es so aus, als schaue die Zukunft des LMP1-Sports bei den 24 Stunden von Le Mans und in der Sportwagen-WM so aus wie dieses Auto hier. Doch seit vergangener Woche ha…
  • 10.06.2019

    Der Preis ist heiß

    Rechtzeitig vor Pfingsten sind die Preise für das aktuelle Gewinnspiel in der neuen Ausgabe der Zeitschrift PITWALK in der Redaktion eingetroffen. Seht Ihr? Das da oben sind jene E…
2019 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA