+++ 2020-07-13 16:50 : Neuer Podcast online – Formel 1-Reporterin Inga Stracke und Norbert Ockenga besprechen den Großen Preis der Steiermark +++ 2020-07-13 13:07 : Neues Video online – Highlights von Lauf 2 der IndyCars in Elkhart Lake, mit Kommentar von Norbert Ockenga. Unter PITLIVE // Bilder des Tages +++ 2020-07-12 09:31 : Neues Video online – Rennen 1 der IndyCar in Elkhart Lake, kommentiert von Norbert Ockenga. Unter PITLIVE // Bilder des Tages +++
BACK

14.06.2019

Na also


Die Zukunft ist klar. Ab September 2020 wird die Sportwagen-WM und damit auch das 24 Stunden-Rennen von Le Mans 2021 in der Ersten Liga mit Hypercars beschickt. Am Freitagmorgen bestätigte der Le Mans-Veranstalter ACO das neu gestrickte LMP1-Reglement, das Leser der Zeitschrift PITWALK seit den letzten beiden Ausgaben – Heft 48 und 49 – bereits in Gründzügen kennen.

Man darf entweder Prototypen mit einer Hypercar-Optik bauen – wie es Toyota tut. Oder ein Straßen-Hypercar, von dem es 20 Stück – gebaut in zwei Jahren – geben muss, für den Motorsport herrichten. Das ist der Plan von Red Bull mit Aston Martin.

Die Rennautos sollen 1.100 Kilogramm wiegen und eine Runde in Le Mans in 3.30 Minuten zurücklegen. Der Antriebsstrang soll 750 PS leisten. Man kann mit einem Hybridsystem an der Vorderachse fahren wie der aktuelle TS050, Energierückgewinnung ist aber kein Zwang. Fährt man mit Hybrid, darf der E-Motor maximal 270 PS zur gesamten Kraftausbeute beisteuern.

Um den temporären Allradantrieb über den E-Motor nicht zu einem unschlagbaren Vorteil auswachsen zu lassen, darf er bei trockener Bahn erst ab 120 km/h und bei Nässe je nach genauer festzulegender Definition zwischen 140 und 160 Sachen einsetzen.

Um die beiden Fahrzeugkonzepte respektive baulichen Ansätze unter einen Hut zu bringen, wird es eine Balance of Performance geben wie im GT-Sport.

PITWALK hat das Thema Hypercars und Le Mans-Zukunft in den vergangenen beiden Ausgaben jeweils zu einem Schwerpunktthema erhoben, nach intensiven und schwierigen Recherchen. In der Ausgabe 48, die inzwischen nur noch nachbestellt werden kann, steht in einem langen Special der schwere Weg zu den neuen Regeln ebenso drin wie die Pläne von Toyota, byKolles und Nordschleifen-Charakterkopf James Glickenhaus. Und in Heft 49, das seit heute im Handel ist, werden die Hintergründe der heutigen Verkündung schon mal ausgiebig dargestellt – in jener Geschichte, deren Aufmacher Ihr oben sehen könnt.


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 09.07.2020

    Ein Irrtum namens Alonso

    Hinter den Masken raunt sich die Formel 1-Gemeinde seit drei Tagen immer dieselbe Frage zu: „Ist Fernando Alonso besser als Sebastian Vettel?“ Denn schließlich hat Renault den Iber…
  • 03.07.2020

    Die Geister, die die Formel 1 rief

    Wer hätte das gedacht? Plötzlich ist Norden – oder besser gesagt Halbemond – ein Vorbild für ganz Motorsportdeutschland. Und sogar für die Formel 1. Denn das, was am Sonnabend vor …
  • 22.06.2020

    Das Heft zum Neustart

    Alles Wissenswerte zum Neustart des Motorsports nach der Coronaschockstarre – das bietet die neues Ausgabe von PITWALK, die am 3. Juli im gesamten deutschsprachigen Raum auf den Ma…
  • 20.06.2020

    Zurück ins Motorsport-Leben

    Pünktlich zum Neustart des Motorsports kommt die nächste Ausgabe von PITWALK auf den Markt. Und der Aufbruch nach der Coronapause beschäftigt auch Deutschlands anspruchsvollstes Mo…
  • 12.06.2020

    Wirbel um neue Dakar-Regeln

    Eine Regelnovelle zur Einstufung von Hecktrieblern und Allradlern sorgt für Zündstoff im Marathonrallyesport. Die Regelmacher der Rallye Dakar möchten die 4 x 4-Modelle gegenüber d…
  • 28.05.2020

    Mit Vollgas durch den Lockdown

    Zum Glück gibt es viele Institutionen, die sich mit der Auswertung von Leser- und Userdaten von Zeitschriften, Podcasts und Internetauftritten befassen. So kann man die Lehren aus …
  • 27.05.2020

    So geht's zu bei Geisterrennen

    Bislang ist nur aus zweiter Hand über den Neustart des Motorsports nach Corona berichtet worden. Höchste Zeit für PITWALK, das zu ändern. Auf unserem YouTube-Kanal können wir Euch …
  • 22.05.2020

    PITWALK geht bei Videos innovative Wege

    PITWALK baut sein Medienangebot weiter aus. Seit dieser Woche gibt es zwei neue Formate auf dem Videoportal YouTube – als Ergänzung zur Zeitschrift PITWALK und der Podcastreihe PIT…
  • 20.05.2020

    The Masked Bringer

    Corona schreit nach Vernunft. Und die Ereignisse der vergangenen Wochen, seit Covid-19 nach Europa kam, zeigen: Alles muss man selber machen. Nur mit Eigeninitiative kommt man über…
  • 19.05.2020

    Nein zu Geistern in der Grünen Hölle

    Der Favoritenschreck bleibt fern. James Glickenhaus, der Teamchef des GT3-Herausforderers aus den USA, hat bereits vor der heutigen Sitzung zwischen VLN und ILN die Teilnahme seine…
  • 19.05.2020

    Tag der Wahrheit für die Grüne Hölle

    Am heutigen Dienstag wird das Konzept für eine Durchführung der ersten Nordschleifenrennen der Langstreckenmeisterschaft vorgestellt. Die VLN will den Plan der ILN, also der Intere…
  • 17.05.2020

    Das neue Mittel gegen Covid-19

    PITWALK zündet die nächste Stufe. In der Tristesse von Corona und Kontaktsperre sorgt Deutschlands anspruchsvollstes Motorsportmagazin dafür, dass Racern mit Benzin im Blut nicht f…
2020 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA