+++ 16.10.2019 07:21 : Neuer Blog online – was den gerade verrenteten 911 RSR so erfolgreich gemacht hat +++ 15.10.2019 12:13 : Neuer Blog online – persönliche Erinnerungen an den Ford GT, zum Renteneintritt quasi +++ 14.10.2019 08:12 : Neuer PITCAST online – Gespräch mit Formel 1-Reporterin Inga Stracke über den Grand Prix von Japan +++
BACK

01.06.2019

Jetzt aber flott!


Wir haben’s bald wieder soweit – am Montag geben wir die Daten der nächsten Ausgabe zur Druckerei, damit das Heft rechtzeitig vor den großen 24 Stunden-Rennen von Le Mans, dem Nürburgring und Spa fertig wird.

Denn natürlich spielen diese drei Langstreckenklassiker in der aktuellen Ausgabe von Deutschlands erstem Premium-Motorsportmagazin eine tragende Rolle. Wir beleuchten Technik, Taktik und Menschen bei allen drei Rennen ausgiebig: Wie überstehen die Fahrer ein 24 Stunden-Rennen, wann essen, trinken und schlafen sie? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Langstreckenrennen? Was ist schwerer – Le Mans, Spa oder Grüne Hölle? Wie bringen die Motoren Dauerbelastung, Temperaturstress und das Streben nach möglichst geringem Verbrauch unter einen Hut? Warum ist gerade Spa so facettenreich, und was muss man diesem besonderen Racing-Denksport alles beachten?

Im selben Kontext gewährt US-Langstreckenstar Hurley Haywood spannende Einblicke, wie sein Leben und seine Karriere als homosexueller Rennfahrer verlaufen sind – und wie sein Kriegseinsatz in Vietnam ihn geprägt hat.

Neben den Sportwagenrennen befassen wir uns auch mit der Frage, was der LMP1-Abtrünnige Fernando Alonso künftig machen wird. Dazu haben wir uns mal einen kompetenten Augenzeugen von Alonsos Dakar-Test in der Kalahari-Wüste Südafrikas besorgt, um richtig einzuschätzen, ob an den Dakar-Gerüchten was dran sein kann.

Ein weiterer Themenschwerpunkt bildet die Formel 1. Der Tod von Niki Lauda bewegt uns natürlich auch. Wir haben dazu jenen Arzt als Zeitzeugen befragt, der Lauda 1976 nach seinem Feuerunfall am Nürburgring im Rettungswagen erstversorgt und nach Adenau ins Krankenhaus begleitet hat.

In einer anspruchsvollen Technikgeschichte analysieren wir – quasi als Fortsetzung zur jüngsten Ausgabe 48 – den Niedergang von Ferrari. Die Gründe davon sind vielschichtig, sie reichen von der Technik der verschiedenen Autos bis hin zum Entwicklungsfahrplan und dem Fahrstil der Piloten. Alles das muss man in Zusammenhang setzen und dann entwirren. Das tun wir in der nächsten Ausgabe. Und kommen zu dem Schluss: Ferrari muss seine Prioritäten neu setzen. Und das wiederum gefährdet die Karriere von Sebastian Vettel. Und zwar latent. Warum? Das muss man in Ruhe lesen und verdauen. Allein diese Analyse lohnt wahrscheinlich schon den Kauf der nächsten Ausgabe.

Die Lage im Tourenwagensport bleibt unübersichtlich. Das DTM hangelt sich durch, ist aber noch längst nicht übern Berg. Und der Tourenwagen-Weltpokal erlebt einen neuen Höhenflug. Die Schere geht besonders plakativ auf, weil der erste chinesische Hersteller im Motorsport sich ausgerechten im Weltpokal engagiert – und nicht etwa im DTM oder in anderen Serien. Deswegen schauen wir vor dem Nordschleifen-Gastspiel auch noch genauer hinter die Kulissen der WTCR und vor allem von dessen Neuzugang, dem Lynk & Co-Team.

Ein Preisrätsel, bei dem Ihr Freikarten zum 24 Stunden-Rennen auf dem Nürburgring inklusive eines exklusiven Backstage-Erlebnisses mit einer Boxenführung und einem Blick hinter die Kulissen gewinnen könnt, sowie die Story einer rassigen Kanadierin im TCR-Sport und die letzten Entwicklungen zur Zukunft der LMP1-Klasse runden den 180 Seiten dicken Inhalt von „Racer’s finest“ ab.

Das Magazin kommt am 14. Juni auf den Markt. Wer es vorab bestellt, erhält es einige Tage früher. Und das empfiehlt sich dieses Mal ganz besonders. Denn die Zeit für die Teilnahme beim Gewinnspiel ist äußerst knapp, da das 24 Stunden-Rennen am Ring ja schon bald vor der Tür steht.

Deswegen schickt schnell eine Mail an shop@pitwalk.de oder ein Fax an die deutsche Nummer 04943/924309, damit Ihr Euer persönliches Exemplar für 9,80 Euro plus Porto schon bald im Briefkasten findet.

Lest Ihr wieder mit?


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 16.10.2019

    All Four Won

    Es wird eine der Storys des Jahres. In der nächsten Ausgabe der Zeitschrift PITWALK erfahrt Ihr exklusiv alle technischen Hintergründe und Neuerungen des jüngsten Porsche 911 RSR. …
  • 15.10.2019

    Das große Schwelgen

    Nach vier Jahren endete am Wochenende für das Werksteam Ford Chip Ganassi Racing eine Ära: Das Zehnstundenrennen Petit Le Mans auf der berühmten Rennstrecke von Road Atlanta war …
  • 13.10.2019

    Die Geschichte von Bamthoor

    Wir schreiben das Jahr 2016. In den engen Straßen der chinesischen Sonderverwaltungszone Macau treffen Earl Bamber und Laurens Vanthoor erstmals aufeinander. Beim GT-Weltcup steuer…
  • 12.10.2019

    Gone Like Hell?

    Die Zukunft von Ford beschäftigt die Sportwagenlandschaft weltweit. Das Petit Le Mans auf der Road Atlanta am heutigen Samstag ist das letzte Rennen für die GT. Alle Bemühungen, di…
  • 11.10.2019

    Stolzer Vater

    Andy Priaulx kann gar nicht genug Fotos in sein Smartfon kriegen. Der vierfache Tourenwagen-Welt- und Europameister von der englischen Kanalinsel Gurnsey steht im gleißenden Sonnen…
  • 10.10.2019

    Medien-Beben

    Es ist ein Wirtschaftskrimi. Und eine Reflexion der aktuellen Medienkrise, von der überall die Rede ist. Aus England kamen diese Woche erstaunliche Nachrichten. Die „Autosport“, di…
  • 10.10.2019

    Unwetterwarnung

    Der Taifun Hagibis weckt Erinnerungen. Denn es ist nicht das erste Mal, das die Formel 1 in Japan von heftigen Unwettern durchgepustet wird. Der fernöstliche Inselstaat ist berücht…
  • 26.09.2019

    Die Mär vom Teamplayer

    Scott Dixon hat die Vokabel eingeführt. Als ich mich in Le Mans mit dem neuseeländischen IndyCar-Piloten für die Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift PITWALK u…
  • 22.09.2019

    Mitmachen, mitgewinnen!

    Dieser Super-Preis wartet auf Euch – wenn Ihr mitmacht bei unserer großen Umfrage über die schönsten Designs der Rennwagen. Es handelt sich hierbei um ein Poster etwa im A3-Format…
  • 20.09.2019

    Ausgeträumt

    Wunder gibt’s auch in der Formel 1 nicht. Das steht spätestens seit Donnerstag fest. Da hat Robert Kubica offiziell gemacht, woran es ohnehin keinen Zweifel mehr gab: Seine Zeit be…
  • 19.09.2019

    Design-Wettbewerb

    Porsche hat eine Lawine losgetreten. Die Schwaben starten beim Saisonfinale der IMSA-Serie in den USA – das wir mit einer eigenen PITCAST-Reihe vor Ort begleiten werden – im geschi…
  • 05.09.2019

    Säurebad für den neuen Platzhirschen

    Schon der Firmengründer pflegte einen hehren Grundsatz: Bei allen Rennwagen, die Enzo Ferrari bauen ließ, gab er stets die Maßgabe aus, Motorleistung sei wichtiger als alles Andere…
2019 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA