+++ 2020-07-06 16:04 : Neuer Podcast – Inga Stracke und Norbert Ockenga analysieren den Großen Preis von Österreich +++ 2020-07-05 13:00 : Neuer Podcast – kann Max Verstappen in Österreich für die Sensation sorgen? Norbert Ockenga erklärt, wie und warum das funktionieren mag. Dazu: der 2. Lauf der IndyCars und ein Interview mit Drum the Bull-Komponist und -Performer Martin Grubinger +++ 2020-07-05 10:03 : Neues Video online – Highlights vom IndyCar-Rennen in Indianapolis mit deutschem Kommentar von Norbert Ockenga. Unter PITLIVE // Bilder des Tages +++
BACK

01.06.2019

Jetzt aber flott!


Wir haben’s bald wieder soweit – am Montag geben wir die Daten der nächsten Ausgabe zur Druckerei, damit das Heft rechtzeitig vor den großen 24 Stunden-Rennen von Le Mans, dem Nürburgring und Spa fertig wird.

Denn natürlich spielen diese drei Langstreckenklassiker in der aktuellen Ausgabe von Deutschlands erstem Premium-Motorsportmagazin eine tragende Rolle. Wir beleuchten Technik, Taktik und Menschen bei allen drei Rennen ausgiebig: Wie überstehen die Fahrer ein 24 Stunden-Rennen, wann essen, trinken und schlafen sie? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Langstreckenrennen? Was ist schwerer – Le Mans, Spa oder Grüne Hölle? Wie bringen die Motoren Dauerbelastung, Temperaturstress und das Streben nach möglichst geringem Verbrauch unter einen Hut? Warum ist gerade Spa so facettenreich, und was muss man diesem besonderen Racing-Denksport alles beachten?

Im selben Kontext gewährt US-Langstreckenstar Hurley Haywood spannende Einblicke, wie sein Leben und seine Karriere als homosexueller Rennfahrer verlaufen sind – und wie sein Kriegseinsatz in Vietnam ihn geprägt hat.

Neben den Sportwagenrennen befassen wir uns auch mit der Frage, was der LMP1-Abtrünnige Fernando Alonso künftig machen wird. Dazu haben wir uns mal einen kompetenten Augenzeugen von Alonsos Dakar-Test in der Kalahari-Wüste Südafrikas besorgt, um richtig einzuschätzen, ob an den Dakar-Gerüchten was dran sein kann.

Ein weiterer Themenschwerpunkt bildet die Formel 1. Der Tod von Niki Lauda bewegt uns natürlich auch. Wir haben dazu jenen Arzt als Zeitzeugen befragt, der Lauda 1976 nach seinem Feuerunfall am Nürburgring im Rettungswagen erstversorgt und nach Adenau ins Krankenhaus begleitet hat.

In einer anspruchsvollen Technikgeschichte analysieren wir – quasi als Fortsetzung zur jüngsten Ausgabe 48 – den Niedergang von Ferrari. Die Gründe davon sind vielschichtig, sie reichen von der Technik der verschiedenen Autos bis hin zum Entwicklungsfahrplan und dem Fahrstil der Piloten. Alles das muss man in Zusammenhang setzen und dann entwirren. Das tun wir in der nächsten Ausgabe. Und kommen zu dem Schluss: Ferrari muss seine Prioritäten neu setzen. Und das wiederum gefährdet die Karriere von Sebastian Vettel. Und zwar latent. Warum? Das muss man in Ruhe lesen und verdauen. Allein diese Analyse lohnt wahrscheinlich schon den Kauf der nächsten Ausgabe.

Die Lage im Tourenwagensport bleibt unübersichtlich. Das DTM hangelt sich durch, ist aber noch längst nicht übern Berg. Und der Tourenwagen-Weltpokal erlebt einen neuen Höhenflug. Die Schere geht besonders plakativ auf, weil der erste chinesische Hersteller im Motorsport sich ausgerechten im Weltpokal engagiert – und nicht etwa im DTM oder in anderen Serien. Deswegen schauen wir vor dem Nordschleifen-Gastspiel auch noch genauer hinter die Kulissen der WTCR und vor allem von dessen Neuzugang, dem Lynk & Co-Team.

Ein Preisrätsel, bei dem Ihr Freikarten zum 24 Stunden-Rennen auf dem Nürburgring inklusive eines exklusiven Backstage-Erlebnisses mit einer Boxenführung und einem Blick hinter die Kulissen gewinnen könnt, sowie die Story einer rassigen Kanadierin im TCR-Sport und die letzten Entwicklungen zur Zukunft der LMP1-Klasse runden den 180 Seiten dicken Inhalt von „Racer’s finest“ ab.

Das Magazin kommt am 14. Juni auf den Markt. Wer es vorab bestellt, erhält es einige Tage früher. Und das empfiehlt sich dieses Mal ganz besonders. Denn die Zeit für die Teilnahme beim Gewinnspiel ist äußerst knapp, da das 24 Stunden-Rennen am Ring ja schon bald vor der Tür steht.

Deswegen schickt schnell eine Mail an shop@pitwalk.de oder ein Fax an die deutsche Nummer 04943/924309, damit Ihr Euer persönliches Exemplar für 9,80 Euro plus Porto schon bald im Briefkasten findet.

Lest Ihr wieder mit?


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 03.07.2020

    Die Geister, die die Formel 1 rief

    Wer hätte das gedacht? Plötzlich ist Norden – oder besser gesagt Halbemond – ein Vorbild für ganz Motorsportdeutschland. Und sogar für die Formel 1. Denn das, was am Sonnabend vor …
  • 22.06.2020

    Das Heft zum Neustart

    Alles Wissenswerte zum Neustart des Motorsports nach der Coronaschockstarre – das bietet die neues Ausgabe von PITWALK, die am 3. Juli im gesamten deutschsprachigen Raum auf den Ma…
  • 20.06.2020

    Zurück ins Motorsport-Leben

    Pünktlich zum Neustart des Motorsports kommt die nächste Ausgabe von PITWALK auf den Markt. Und der Aufbruch nach der Coronapause beschäftigt auch Deutschlands anspruchsvollstes Mo…
  • 12.06.2020

    Wirbel um neue Dakar-Regeln

    Eine Regelnovelle zur Einstufung von Hecktrieblern und Allradlern sorgt für Zündstoff im Marathonrallyesport. Die Regelmacher der Rallye Dakar möchten die 4 x 4-Modelle gegenüber d…
  • 28.05.2020

    Mit Vollgas durch den Lockdown

    Zum Glück gibt es viele Institutionen, die sich mit der Auswertung von Leser- und Userdaten von Zeitschriften, Podcasts und Internetauftritten befassen. So kann man die Lehren aus …
  • 27.05.2020

    So geht's zu bei Geisterrennen

    Bislang ist nur aus zweiter Hand über den Neustart des Motorsports nach Corona berichtet worden. Höchste Zeit für PITWALK, das zu ändern. Auf unserem YouTube-Kanal können wir Euch …
  • 22.05.2020

    PITWALK geht bei Videos innovative Wege

    PITWALK baut sein Medienangebot weiter aus. Seit dieser Woche gibt es zwei neue Formate auf dem Videoportal YouTube – als Ergänzung zur Zeitschrift PITWALK und der Podcastreihe PIT…
  • 20.05.2020

    The Masked Bringer

    Corona schreit nach Vernunft. Und die Ereignisse der vergangenen Wochen, seit Covid-19 nach Europa kam, zeigen: Alles muss man selber machen. Nur mit Eigeninitiative kommt man über…
  • 19.05.2020

    Nein zu Geistern in der Grünen Hölle

    Der Favoritenschreck bleibt fern. James Glickenhaus, der Teamchef des GT3-Herausforderers aus den USA, hat bereits vor der heutigen Sitzung zwischen VLN und ILN die Teilnahme seine…
  • 19.05.2020

    Tag der Wahrheit für die Grüne Hölle

    Am heutigen Dienstag wird das Konzept für eine Durchführung der ersten Nordschleifenrennen der Langstreckenmeisterschaft vorgestellt. Die VLN will den Plan der ILN, also der Intere…
  • 17.05.2020

    Das neue Mittel gegen Covid-19

    PITWALK zündet die nächste Stufe. In der Tristesse von Corona und Kontaktsperre sorgt Deutschlands anspruchsvollstes Motorsportmagazin dafür, dass Racern mit Benzin im Blut nicht f…
  • 21.04.2020

    So bleibt man gern zuhause

    Jetzt bloß keinen Fehler machen. Wer nach der Zwangskäfighaltung der letzten Wochen die Nase voll hat und zu oft vor die Türe geht – der riskiert, dass die Politik gleich alles wie…
2020 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA