+++ 2020-06-04 09:01 : Neuer Podcast online – Gespräch mit David Richards über den neuen Rallye Dakar-Wagen von Prodrive +++ 2020-05-31 12:35 : Neuer Podcast – wie geht's weiter mit Sebastian Vettel? Teil 2 der Gesprächsrunde mit Inga Stracke und Lucas Luhr +++ 2020-05-30 13:42 : Neue Bildergalerie online – bei Ferrari wird wieder gearbeitet, unter strengen Coronamaßnahmen +++
BACK

14.02.2020

Indy 500-Sieger schreibt für PITWALK


PITWALK kriegt prominente Verstärkung. Ab Ausgabe 53, die Ende Februar erscheint, wird Simon Pagenaud als neuer Kolumnist exklusive Einblicke in die Welt des US-Motorsports gewähren. Der Franzose, der im vergangenen Mai die 500 Meilen von Indianapolis gewann, schildert ab sofort in jeder Ausgabe Hintergründe und Zusammenhänge aus dem US-Racing – natürlich in erster Linie aus seiner angestammten IndyCar-Serie, die gerade einen Boom erlebt, aber auch aus der IMSA, wo er fürs Penske-Team bei den Langstreckenrennen als dritter Mann an Bord kommt.

Pagenaud ist für Stammleser von PITWALK kein Unbekannter. Bereits in der aktuellen Ausgabe, die noch bis über Karneval hinweg im Handel ist, wird der ehemalige Peugeot-Werksfahrer der 24 Stunden von Le Mans in einem ausgiebigen Portrait vorgestellt.

Bei der Recherche für diese Personalitystory, die im vergangenen Herbst beim Petit Le Mans in Atlanta stattfand, fiel PITWALK-Chefredakteur Norbert Ockenga auf, was für ein ungewöhnlicher Mensch und Rennfahrer Pagenaud ist. Nicht nur wegen seiner bedingungslosen Hingabe zu seinem Hund Norman – sondern auch wegen seiner Begeisterung für Meditation und Philosophie.

Die Begegnung mit Pagenaud inspirierte Ockenga, den Indy-Star und Wahlamerikaner als Kolumnisten an Bord zu holen. Und der Franzose sagte begeistert zu, weil er von der Machart und Erscheinung der 180 Seiten starken Zeitschrift PITWALK äußerst angetan war.

Die Kolumnen von Pagenaud beginnen in Heft 53, in dem er die beiden Langstreckenklassiker von Florida – Daytona und Sebring – aus der Fahrerperspektive vergleicht, mit spannenden Innenansichten. In Ausgabe 54 wird Pagenaud en detail erklären, was man alles beim Fahren und bei der Technik fürs große 500 Meilen-Rennen von Indianapolis bedenken muss. Da räumt er mit vielen Vorurteilen auf, wie einfach das Im-Kreis-Fahren so sein müsse – und nimmt die PITWALK-Leser so tief mit in den Nudeltopf, wie sie in anderen Medien nie reinkommen.

Wer den neuen Kolumnisten noch schnell persönlich kennenlernen möchte, ehe er in Heft 53 zum ersten Mal direkt von ihm liest, der sollte sich am besten gleich Ausgabe 52 bestellen – mit einer Mail an shop@pitwalk.de oder über die Orderfunktion im Shop auf dieser Internetseite. Denn gute Vorbereitung ist alles!


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 28.05.2020

    Mit Vollgas durch den Lockdown

    Zum Glück gibt es viele Institutionen, die sich mit der Auswertung von Leser- und Userdaten von Zeitschriften, Podcasts und Internetauftritten befassen. So kann man die Lehren aus …
  • 27.05.2020

    So geht's zu bei Geisterrennen

    Bislang ist nur aus zweiter Hand über den Neustart des Motorsports nach Corona berichtet worden. Höchste Zeit für PITWALK, das zu ändern. Auf unserem YouTube-Kanal können wir Euch …
  • 22.05.2020

    PITWALK geht bei Videos innovative Wege

    PITWALK baut sein Medienangebot weiter aus. Seit dieser Woche gibt es zwei neue Formate auf dem Videoportal YouTube – als Ergänzung zur Zeitschrift PITWALK und der Podcastreihe PIT…
  • 20.05.2020

    The Masked Bringer

    Corona schreit nach Vernunft. Und die Ereignisse der vergangenen Wochen, seit Covid-19 nach Europa kam, zeigen: Alles muss man selber machen. Nur mit Eigeninitiative kommt man über…
  • 19.05.2020

    Nein zu Geistern in der Grünen Hölle

    Der Favoritenschreck bleibt fern. James Glickenhaus, der Teamchef des GT3-Herausforderers aus den USA, hat bereits vor der heutigen Sitzung zwischen VLN und ILN die Teilnahme seine…
  • 19.05.2020

    Tag der Wahrheit für die Grüne Hölle

    Am heutigen Dienstag wird das Konzept für eine Durchführung der ersten Nordschleifenrennen der Langstreckenmeisterschaft vorgestellt. Die VLN will den Plan der ILN, also der Intere…
  • 17.05.2020

    Das neue Mittel gegen Covid-19

    PITWALK zündet die nächste Stufe. In der Tristesse von Corona und Kontaktsperre sorgt Deutschlands anspruchsvollstes Motorsportmagazin dafür, dass Racern mit Benzin im Blut nicht f…
  • 21.04.2020

    So bleibt man gern zuhause

    Jetzt bloß keinen Fehler machen. Wer nach der Zwangskäfighaltung der letzten Wochen die Nase voll hat und zu oft vor die Türe geht – der riskiert, dass die Politik gleich alles wie…
  • 18.04.2020

    So überstehen wir Corona

    Hallo lieber PITWALK-Freund, wir lassen uns doch von Corona nicht unterkriegen, oder? Wenn alle Räder stillstehen, geben wir erst recht Vollgas. So auch mit der nächsten Ausgabe E…
  • 18.04.2020

    Dancing Into Danger

    Die wahre Gefahr lauert ganz woanders. Die Vollbremsung des Motorsports ist zwar akut, ärgerlich und kostet die Formel 1 viel Geld. Doch für einen gewissen Zeitraum ist das unfreiw…
  • 15.04.2020

    Welcome to the Real World

    Man sieht es auf jeder Dienstreise von PITWALK: Direkt an der A31-Auffahrt Nermoor standen sich Neuwagen aus dem VW-Konzern die Reifen platt – Ausstöße aus der Überproduktion, die …
  • 07.04.2020

    Ostern kann kommen!

    Keine Ostergeschenke wegen Corona und Stubenarrest? PITWALK hat die Lösung. Rechtzeitig zu Ostern haben wir gleich zwei neue Pakete mit Sonderangeboten von Deutschlands größter Mot…
2020 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA