+++ 2021-04-21 14:45 : Neues Video online – Lucas Luhr und Norbert Ockenga über den IndyCar-Auftakt in Barber +++ 2021-04-21 06:45 : Neuer Podcast online – Expertengipfel zur Formel 1 in Imola mit Inga Stracke, Lucas Luhr, Timo Rumpfkeil und Norbert Ockenga +++ 2021-04-20 15:35 : Neues Video – IndyCar-Saisonauftakt im Barber Park, kommentiert von Norbert Ockenga. Unter PITLIVE // Bilder des Tages +++
BACK

01.04.2020

Glickenhaus: aktiv gegen das Virus


James Glickenhaus hat nicht nur Benzin im Blut – sondern zeigt dieser Tage auch gerade sein großes Herz fürs Allgemeinwohl. Im Kampf gegen das Coronavirus zieht der New Yorker, der für die Nordschleife gerade einen neuen GT3-Jäger entwickelt und ersten Tests unterzogen hat, zusammen mit Partnern aus seinen Motorsportprogrammen alle Register. Und zwar gleich an vier Fronten.

In erster Linie sorgen der New Yorker Geschäftsmann und sein Sohn Jesse sich um die vielzitierten Infektionsketten – und haben deswegen drei verschiedene Schutzvorrichtungen ersonnen und fertigen lassen. Für Ärzte, Krankenschwestern und Krankenhauspersonal bietet Glickenhaus eine Bauanleitung für wiederverwend-, abwasch- und sterilisierbare Gesichts- oder besser Kopfmasken an. Dazu kann man eine Taucherbrille vom Schnorcheln mit wenigen Handgriffen so umbauen, das sie bündig abschließt – und der Träger nach oben raus und hinten weg ausatmet wie durch einen Dachauspuff. Glickenhaus hat für den Do it yourself-Bausatz einen Adapter entwickelt, mit dem man die Maske und den Atemabluftkanal ebenfalls luftdicht abschließen kann. Der Amerikaner hat einen Spendenaufruf an verschiedene Supermärkte in den USA gerichtet. Gebe es genug Schnorchelutensilien, könnte man binnen einer Woche bis zu vier Millionen Masken bauen oder bauen lassen – genug für alle Ärzte in den Staaten.

Ein Technikpartner, der bei der Baja-Querfeldeinfahrt bei den Einsätzen von Glickenhaus' spektakulärem SCG Boot mitgewirkt hat, entwickelte an einem eigenen 3D-Drucker vollflächige Gesichtsmasken, die funktionieren wie ein Vollgesichtsvisier etwa an einer Schweißermaske. Ein Gönner hat gerade erst eine Ladung von 400 Exemplaren an ein Krankenhaus in Mexiko gespendet. Die durchsichtigen Masken, die biegsam sind und mit einem Handgriff montiert werden können, sind so flach, dass sie in Kuverts ausgeliefert werden können. Mehr Infos gibt's bei info@3dfabmx.com.

Für Krankenhäuser und Ärzte gibt es beim Boot-Einsatzpartner noch durchsichtige Aufsitzkästen, die Ärzte zum besseren Schutz von sich selbst und dem Patienten über dessen Kopf drapieren können, wenn die intubieren oder mit Beatmungsschläuchen hantieren müssen. So wird eine Tröpfcheninfektion weiter eingedämmt, weil der abwaschbare Kunststoffkasten, der hier abgebildet ist, die Partikel der Atemluft komplett abfängt; weder beim Covid 19-Patienten noch, aus dessen Richtung atmend, beim Krankhauspersonal kommen die Viren über die Atemluft an.

Die Firma liefert die Schutzkästen weltweit aus. Anfragen aus Europa sollte man richten an:

mahindraautomotive.response@mnaautomail.com

Glickenhaus macht die ganze Vermittlung und Werbung für alle Artikel auf gemeinnützige Art, verdient an allen Bestellungen nichts.

Auch eine neue Fabrik in Danbury im US-Bundesstaat Connecticut, in der eigentlich pro Jahr 100 Exemplare des Supersportwagens SCG 004 – also das Straßenderivat zum Nordschleifen-24 Stunden-Boliden – gebaut werden sollen, hat Familie Glickenhaus vorerst aufgegeben. Die Hallen auf einem alten Flugplatz ist 10 Minuten vom Krankenhaus von Danbury entfernt. Im Mai hätte der erste Bauabschnitt für die Automontage fertigestellt werden sollen. Das haben die Glickenhaus' auf Eis gelegt: Sollte das Krankenhaus zu viele Corona-Patienten bekommen, kann die Halle als erste Ausweichmöglichkeit und Notfallquartier dienen.


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 15.04.2021

    Verpfiffen!

    Für Max Verstappen wird’s eng. Das erste Rennen der Saison in Bahrein war das, was man im Fußball ein Sechspunktespiel nennt – er hätte es gewinnen müssen, weil der Red Bull dem Me…
  • 15.04.2021

    Alles über die IndyCar-Serie

    Die IndyCar-Saison gilt immer noch als eine Art Geheimtipp unter den Motorsport-Genießern. Dabei bietet das nordamerikanische Pendant zur Formel 1 actionreichen, ehrlichen Rennspor…
  • 31.03.2021

    Formel 1: Expertentalk zu Bahrein

    Der große Expertentalk der Zeitschrift PITWALK ist wieder am Start. Rechtzeitig zum Saisonbeginn der Formel 1 trifft sich Chefredakteur Norbert Ockenga wieder zu einer Videokonfere…
  • 28.03.2021

    Erster Sieg für neuen Ranger

    Die Südafrikanische Offroadmeisterschaft ist der Geheimtipp des Motorsports schlechthin. Am Wochenende fand in Dullstroom im Nordosten des Landes der Saisonauftakt jener Serie stat…
  • 25.03.2021

    Sehnsucht nach MSC

    So viel Vorfreude war selten. Die Rückkehr des Namens Schumacher in die Formel 1 sorgt für einen Hype, der mit Ratio nicht zu erklären ist. Schließlich wird Mick Schumacher, der So…
  • 23.03.2021

    Konferenz des Chaos-Clubs

    Warum nur kommen seit Dienstagmorgen, nach der letzten Bundländerkonferenz mit Merkel und ihren Ministerpräsidenten, immer wieder diese alten Erinnerungen hoch? An eine Zeit in der…
  • 09.03.2021

    Gruppe C-Comeback verschoben

    Das Comeback der Gruppe C auf dem Hockenheim-Ring ist verschoben worden. Das Hockenheim Historic, bei dem der Gruppe C-Supercup das neue Highlight hätte bilden sollen und das für d…
  • 27.02.2021

    Sorgen um Le Mans

    Corona spielt dem Motorsport schon wieder übel mit. Jetzt droht sogar eine erneute Verschiebung des 24-Stundenrennens von Le Mans. Das enthüllt PITWALK-Chefredakteur Norbert Ockeng…
  • 17.02.2021

    Damen-Wahl

    Gestatten, Aishwarya Pissay. Die Inderin wird am Wochenende bei der Baja Dubai ihre erste Motorsportveranstaltung seit Ausbruch der Seuche bestreiten – auf einem Motorrad. Sie ist …
  • 15.02.2021

    PITWALK TV mit großem Sende-Umfang

    PITWALK TV, der jüngste Zuwachs innerhalb der PITWALK-Collection, wird seinen Programmumfang im Online-Streaming von großen Motorsportveranstaltungen im Jahre 2021 deutlich ausbaue…
  • 10.02.2021

    Wieder neues Mittel gegen Corona

    Es sind nur noch ein paar Tage. Dann hat das Warten ein Ende. Denn bereits am Wochenende könnte die nächste Ausgabe der Zeitschrift PITWALK bei Euch sein. Dann könnt Ihr mit Deutsc…
  • 08.02.2021

    Selbst ist der Hammer-Mann

    Randy Slawson hat seinen ganz eigenen Kalender. „Mein Jahr beginnt und endet im Februar – nicht im Januar wie bei den ganzen anderen Menschen“, grinst der US-Amerikaner aus Gardner…
2021 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA