+++ 2020-01-26 22:09 : Neuer Podcast online – so fielen die Entscheidungen in Daytona +++ 2020-01-26 13:19 : Neuer PITCAST online – die Entwicklungen der Nacht in Daytona +++ 2020-01-26 00:05 : Neuer Podcast online – große Zusammenfassung der ersten Rennstunden von Daytona. Mit vielen Interviewpartnern aus DPi und GTE +++
BACK

22.05.2019

Catch of the Day – Indy 500-Bundle


Das Indy 500 als exklusives Lese-Event
Großes Bundle: 5 Hefte rund um den großen Nudeltop

Das Indy 500 ist das größte Spektakel des Motorsports: Mit knapp 400 km/h fahren die waghalsigen Formelsportpiloten durch ein riesiges Oval. Selbst in den um neun Grad überhöhten Steilkurven müssen sie kaum den Fuß vom Gas nehmen.

Die Tempobolzerei immer Linksrum gehocht ganz eigenen Gesetzen. Und sie zieht jedes Jahr knapp 400.000 Fans in ihren Bann. Deswegen ist das Festival of Highspeed auch in PITWALK regelmäßig ein Thema.

Weil wir gerade in unserer Podcast-Reihe jeden Tag die Überraschungen und Sensationen aus dem Nudeltopf abfeiern, haben wir uns spontan entschlossen, ein Sonderangebot mit dem Best of unserer bisherigen Indy 500-Berichterstattung.

Das Paket besteht aus fünf Heften, jeweils mit Indy 500-Schwerpunktthemen: Wie hat sich das Rennen über die Jahre entwickelt? Wie hat die British Invasion mit ihren Heckmotorkonstruktionen die urigen amerikanischen Hot Rods verdrängt? Wie ist die Technik der aktuellen IndyCars, warum sind die gerade im Hochgeschwindigkeitsoval zu fahren? Wie gehen die Fahrer und ihre Familien mit der Gefahr um? Wie genießt man das Indy 500 aus allen Perspektiven? Was kann man vor Ort alles erleben? Wie tickt Danica Patrick, die einstige Vorzeigefrau des Sports?

Das Rennquintett schicken wir Euch zur Feier des Tages portofrei nach Hause, wenn Ihr es bis zur Woche nach Indy bestellt – für dann 49 Euro. Ein absoluter Vorzugs- und Kracherpreis für gaaanz viel Indy 500 Backstage.

Also: Schickt schnell eine Mail an shop@pitwalk.de, ein Fax an die deutsche Nummer 04943/924309 – oder nutzt die Shopfunktion auf dieser Website.

Holt Euch Eure persönliche Dosis Highspeed im Fünferpack. Denn mehr Indy kriegt Ihr nirgends.

Und geb's zu: Unsere Podcasts aus dem Nudeltopf haben Euch doch auch schon angefixt…


Teile diesen Beitrag

Das könnte auch interessant sein:

  • 24.01.2020

    Bilaterale Beziehungen

    Die Veranstalter der 24 Stunden von Le Mans, der Automobile Club de l'Ouest, und die IMSA-Ausrichter haben sich auf eine neue gemeinsame Fahrzeugkategorie für die Erste Liga des Sp…
  • 24.01.2020

    Edwin Straver ist tot

    Edwin Straver ist gestorben. Das berichtet die niederländische Tageszeitung de Telegraaf am Freitagmorgen auf ihrer Internetseite – unter Berufung auf eine Mitteilung der Familie d…
  • 23.01.2020

    Von Dakar nach Daytona

    Die Rallye Dakar ist so gerade eben verdaut, da steht schon das nächste Großereignis auf dem Programm – das 24 Stunden-Rennen von Daytona. Zwar ist das Starterfeld in diesem Jahr e…
  • 17.01.2020

    Dakarfieber: die übersehene Sensation

    Fernando Alonso hätte im Zielschuss der Rallye Dakar beinahe noch für eine Sensation gesorgt. Und keiner bekam es mit. Weil alle schon dem Ende der härtesten Rallye der Welt entgeg…
  • 17.01.2020

    Dakarfieber: Wie geht es Strawer?

    Edwin Straver kämpft weiterhin um sein Leben. Der 48-Jährige aus den Niederlanden, der am Donnerstag schwer gestürzt war, befindet sich nach Angaben seiner Lebensgefährtin Anja den…
  • 17.01.2020

    Dakarfieber: Sainz & Brabec siegen

    Die Rallye Dakar 2020 ist entschieden. Auf der letzten, wegen Bauarbeiten halbierten Etappe gab es an der Spitze keine nennenswerten Verschiebungen mehr – weder bei den Autos noch …
  • 17.01.2020

    Dakarfieber: Schwerer Unfall bei den Bikes

    Edwin Straver ist am Donnerstag bei der Rallye Dakar schwer verunglückt. Der 48-jährige niederländische Motorradprivatier stürzte in den Dünen auf dem zweiten Teilabschnitt der Mar…
  • 17.01.2020

    Dakarfieber: letzte Etappe verkürzt

    Die letzte Etappe der Rallye Dakar am Freitag ist verkürzt worden. Sie ist jetzt nur noch 160 Kilometer lang. Der Grund dafür sind Bauarbeiten der staatlichen saudi-arabischen Ölge…
  • 16.01.2020

    Dakarfieber: So wird die letzte Etappe

    Bummeln ins Ziel? Nicht bei der Rallye Dakar 2020. Zum Abschluss des Wüstenklassikers werden Fahrer, Beifahrer und Material noch einmal richtig gestresst. Auf dem Weg nach Qiddiyah…
  • 16.01.2020

    Dakarfieber: Marathon, Halbzeit 2

    Der Marathon-Etappe zweiter Teil: Die Route führt zurück von Shubaytah nach Haradh. Und die ersten 80 Kilometer bringen ein echtes Highlight – die spektakulärsten Dünen Saudi-Arabi…
  • 15.01.2020

    Dakarfieber: schon wieder Feierabend

    Die heutige Etappe der Rallye Dakar ist vorzeitig abgebrochen worden. Bei Kilometer 345 erfolgt die Neutralisation. Alle Teilnehmer sind nun angehalten, die verbleibende Distanz zu…
  • 15.01.2020

    Dakarfieber: Mannschaftssport

    Jetzt wird's taktisch. Um die Marathonetappe gut zu überstehen und damit Nasser Al-Attiyah den Spieß bei der Rallye Dakar noch umdrehen kann, muss das Toyota-Großaufgebot sich eine…
2020 – BILD-PUNKTE LAREUS.MEDIA